Mittwoch, 15. November 2017

Nicht mehr lange und der 1. Advent steht vor der Tür. DIY Adventskranz gebastelt mit Hilfe der Natur


In der Adventszeit verkürzt ein Adventskranz das Warten auf Heiligabend und das Weihnachtsfest. Dafür wird ein Kranz-Rohling mit Tannenzweigen und weiteren dekorativen Elementen, wie Tannenzapfen oder Schleifenbänder geschmückt und schließlich die Kerzen auf die Halterungen gesetzt.

Hier ist der Kranz etwas zeitaufwändig, da die vielen Deko Elemente alle einzeln mit der Heißklebepistole aufgebracht werden.

Besonders wird der Kranz durch seine Asymetrie, denn alle vier Kerzen befinden sich auf einer Seite und nicht im Kreuz wie sonst üblich. Dazu umwickelt man ein Viertel des Kranzes mit Bast, steckt vier Kerzenhalter in Reihe darauf.



Bei dieser Variante ersetzen Zapfen und Bast das sonst übliche Tannengrün. Besonders wird der Kranz durch seine Asymmetrie, denn alle vier Kerzen befinden sich auf einer Seite und nicht im Kreuz wie sonst üblich. Dazu umwickelt man ein Viertel des Kranzes mit Bast, steckt vier Kerzenhalter in Reihe darauf.


Die Zapfen werden mit einem starken Alles- oder Heißkleber an dem Rohling befestigt und anschließend mit Nüssen, Zimstangen und Holzstückchen geschmückt. Sehr edel wirkt das, wenn die Nüsse zuvor mit goldener Farbe besprüht werden und einige Zapfen mit weißer Farbe ( vor der Verwendung gut trocknen lassen).


Braune oder schwarze Kerzen tauchen den Raum in ein sanftes Licht und werden durch die dunklen Farben zu einer edlen Weihnachtsdekoration für kalte Wintertage.


Tannenzapfen eignen sich durch ihre unterschiedlichen Formen und Größen ideal zum Basteln von Weihnachtsdeko oder festlichen Gestecken. Sollen sie weniger rustikal wirken, werden sie mit Blüten und frischen Farbtönen kombiniert.


Das Besondere an diesem Kranz ist, dass er über und über mit den Deko- Elementen belebt ist und man hier einfach drauf los gestalten kann, einfach ohne Plan, na gut, nicht ganz, ein wenig sollte man schon darauf achten, dass man die Elemente abwechselnd klebt :-)



Auch das ist dir noch zu viel Dekoration? Wie wäre es dann mit einem ganz schlichten Kranz, gebunden aus kleinen Ästen ( gibt es im Floristik- Laden).



Auf diesen müsst ihr nur ein paar Holzsterne kleben, das wars. Das Augenmerk solltet ihr dann allerdings auf ein paar besonders schöne, farblich passende Kerzen legen.