Sonntag, 29. Oktober 2017

Achte auf die Lebensfreude: Für mehr Leichtigkeit mit Hildegard von Bingen



Lebensfreude ist ein Geschenk des Lebens an uns und ein Geschenk, das wir uns jederzeit selbst machen können – und gleichzeitig ist Lebensfreude eine Fähigkeit, die jeder lernen kann. Die Freude ist in jedem Menschen angelegt und sie ist eine Kraft, die durchs Leben trägt. Wir können täglich die Freude an den kleinen Dingen empfinden und beleben, wenn wir uns die Zeit dafür nehmen. Wir können uns und andere mithilfe der Lebensfreude beschenken und so unser Leben bereichern.
Dieses von Sophia Pregenzer fröhlich illustrierte Büchlein soll die Lebensfreude beleben und neugierig machen auf die großen und kleinen Überraschungen und Wunder, die das Leben für uns bereithält. Hildegard-Expertin Brigitte Pregenzer hat die tiefgründigen Aussagen der Hildegard von Bingen mit ihren einfühlsamen und zeitgemäßen Fragen ergänzt, damit Freude und Leichtigkeit im alltäglichen Leben erfahrbar und umsetzbar werden.


Dieses liebevoll illustrierte Büchlein ist ein ein Geschenkbuch, in dem die Freude an der gemeinsamen Arbeit ersichtlich wird und das dem Leser gerade auch aufgrund der Illustrationen immer wieder einmal ein Lächeln entlockt. Es kann einem auch selbst Anregungen geben. Es sind klassische Aphorismen auf allen Buchseiten. Fröhliche fast kindlich wirkende Bilder auf der rechten Seite, die thematisch zum Zitat passen und einfühlsame Fragen bzw. Feststellungen für den aktuellen Tag bringen die Botschaft Hildegards ins Heute und regen an, der Seele täglich etwas Zeit einzuräumen.

Hildegard von Bingen ist für Ernährungsweisheiten bekannt, dennoch hätte ich mir ein paar weniger davon in diesem Buch gewünscht. Allgemeine Lebensfreude und mehr Leichtigkeit würde ich nicht vordergründig aufs Essen beziehen wollen.

Es ist dennoch ein sehr schönes kleines Buch für Menschen die nicht viel Zeit haben, oder die von den dicken "Selbst Findungs-Büchern" abgeschreckt werden. Die kurzen, kompakten Ich Botschaften bringen das wesentliche auf den Punkt. Liebevoll ganz ohne unnötigen Ballast laden sie dazu ein, das Ich war zu nehmen, den Blickwinkel zu überdenken und bewusst wahr zu nehmen.
Die Illustration passt perfekt zum Inhalt.