Donnerstag, 7. September 2017

Teekanne Kuchentee für die gemütlichen Herbstmomente


Wer kennt ihn nicht – den Heißhunger auf süße Törtchen und leckeren Kuchen. Wenn doch bloß diese bösen Kalorien nicht wären. Teekanne lässt diesen Naschtraum wahr werden. Inzwischen gibt es einige dieser leckeren Kuchentees im Angebot, süß und ohne Kalorien verführen Sweeteas mit den Geschmacksrichtungen Lemon Cake, Blueberry Muffin, Strawberry Cheesecake und Caramel Apple Pie Teeliebhaber mit einer super tollen Mischung aus aromatischem Früchtetee und feinen Gebäcknoten.

Mein absoluter Liebling ist der Caramel Apple Pie Tee, dem kann ich praktisch gar nicht widerstehen, gerade jetzt, wenn sich der Herbst draußen wieder nass und kalt zeigt. Als absoluter Kuchen-Klassiker vereint Caramel Apple Pie den fruchtigen Geschmack eines gedeckten Apfelkuchens mit einem weichen Karamell-Aroma.


Die Teebeutelchen haben das selbe Design wie die Pappschachtel, in der alle Beutel verpackt sind. Diese ist karamellfarben und zeigt ein nettes Teeservice inklusive Apfelkuchen. Darüber hängt ein Zweig eines blühenden Apfelbaumzweiges, natürlich inklusive saftigem Apfel. Ein süßes, nostalgisches Design.



Man gießt den Tee mit sprudelnd kochendem Wasser auf und sollte ihn danach möglichst lange ziehen lassen, damit er sein Aroma voll entfalten kann, mindestens acht Minuten sollten es schon sein. Der Duft ist absolut lecker und intensiv. Es duftet nach einem fruchtigen süßlichen Apfel mit Karamellnote und hat auch eine schöne intensive Farbe. Der Tee hat ein volles Aroma eines süßen vollmundigen fruchtigen Apfels. Dazu hat er ein zuckriges und dezent süß- karamelliges Aroma. Tatsächlich schmeckt er wie ein guter Apfelkuchen. Und das ist echt mega lecker.

Mein Fazit: Ich dachte erst, dass die Werbung übertreibt, aber die Kuchentees von Teekanne sind echt der Hit, da ich Tee sowieso gerne trinke, nämlich jeden Tag, brauche ich immer etwas Abwechslung, hier aber werde ich bestimmt zur Wiederholungstäterin.