Freitag, 21. Juli 2017

Kölln Müsli Riegel vorgestellt. Ein Riegel mit Makeln. #haferliebe

Produktvorstellung mit *Werbung


Ich bin ja bekennender Müsli Fan, wer meinen Instagram Account ( @shoushouswelt) kennt weiß, dass ich dort nahezu täglich mein Frühstücksmüsli präsentiere. Noch dazu treibe ich viel Outdoor Sport.

Müsli für unterwegs in praktischer Riegelform hat mich deshalb neugierig gemacht. Über die Freundin Trendlounge darf ich gerade die Kölln Müsliriegel kostenfrei testen und zwar in der Sorte Honig Nuss. Ab sofort gibt es Kölln Müsli nämlich auch im praktischen Snackformat – und das in gleich fünf verschiedenen Sorten: Müsli-Riegel Schoko-Banane, Honig-Nuss, Hafer-Schoko, Hafer-Cranberry und Joghurt-Erdbeer.  Dieses Testpaket mit zwei Packungen à 4 Riegel , Informationsbroschüren und einer Zeitschrift Freundin erreichte mich nun.


Kölln Müsli-Riegel enthalten zahlreiche Zutaten, die wir vor allem aus Müsli kennen: Haferflocken, Haferfleks und jede Menge Früchte oder Nüsse. Hafer zeichnet sich besonders durch seinen Gehalt an hochwertigem Pflanzenfett, biologisch wertvollem Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen sowie gesundheitsfördernden Ballaststoffen aus. Aufgrund seiner Wirkung und der vielfältigen Anwendungen wurde er 2017 zur Arzneipflanze des Jahres gewählt. Nachdem heute das Paket angekommen ist, habe ich erst einmal die Optik, also das Design angesehen und da punkten die Riegel, die Verpackung ist ansprechend gestaltet und macht gleich Lust loszuknuspern. Die Abbildung einer Honig-Wabe und verschiedener Nüsse auf der Packung finde ich sehr gelungen. Prima ist das Sichtfenster in der Umverpackung, da weiß man gleich, was einen erwartet.


Aber wie schmeckt denn nun dieser Müsli Riegel?

Ganz ehrlich? Ich bin enttäuscht, hatte mir von der Verpackung her viel viel mehr versprochen. Die Packung selbst lässt sich gerade unterwegs schlecht öffnen, die einzelnen Riegel erst recht, nichts da zum bequemen Öffnen, dass man die Riegel einfach aufziehen kann.

Nach ewigem Probieren hatte ich dann einen Riegel geöffnet und ihn wie ein Müsli mit allen Bestandteilen in der Hand und das unterwegs! Nirgends eine Möglichkeit zum Händewaschen. Diese Riegel sind definitiv NICHT für Outdoor Aktivitäten geeignet. Sie sind viel zu weich und instabil. Nehme ich z.B. einen Corny- Riegel mit, lässt er sich nach dem Öffnen einfach und sauber abbeißen. Nicht so hier.



Und geschmacklich? Naja, die Sorte Honig Nuss schmeckt irgendwie dumpf, nicht richtig nussig, ist zum Glück nicht süß aber eben irgendwie gar nicht, wie ich es erwartet hatte. Auch Honig kann ich leider nicht einmal im Ansatz wahrnehmen, hingegen eine leicht bittere Note, die ich mir gar nicht erklären kann.


Tja, da hat die Verpackung nicht gehalten, was sie versprochen hat.

Ich kann mir die Riegel eher für zwischendurch im Büro vorstellen, wenn ich noch einen Teller dazu habe. Das Sättigungsgefühl danach war nämlich in Ordnung. Auch sind die Riegel eben nicht süß, also für den kleinen Hunger zwischendurch schon geeignet