Dienstag, 25. April 2017

Sanfte Gesichtsreinigung mit Bärbel Drexel



Die Poren in unserem Gesicht geben aus winzigen Öffnungen Talg ab, der die Gesichtshaut schützt und geschmeidig hält. Eine gründliche Gesichtsreinigung ist sehr wichtig, damit diese Poren frei bleiben. Sonst können Schmutz, Hautschuppen und Make-Up-Reste die Poren verstopfen und für Ärger mit Pickeln und Mitessern sorgen. In verschlossenen Poren staut sich nämlich der Talg und auch Bakterien fühlen sich deutlich wohler. So können viele Hautunreinheiten überhaupt erst entstehen.

Ich konnte nun die nachfolgenden zwei Produkte kostenlos testen und möchte sie euch heute vorstellen:

Da wäre zuerst die Sanfte Reinigungsmilch, einfach morgens und Abends auf die Haut auftragen und mit leichten, kreisenden Bewegungen verteilen. Mit reichlich lauwarmen Wasser abspülen oder, so wie ich es mache, ich gebe die Lotion auf mein Gesicht auf und danach benutze ich einen Wattepad, welches ich in mildem Gesichtswasser tränke und nehme damit die Lotion von meiner Haut, gleichzeitig kläre ich sie ein weiteres Mal gründlich mit dem Gesichtswasser.



Die Reinigungslotion fühlt sich wie leichte Creme an, vielleicht etwas flüssiger und ist weiß. Die Reinigungsmilch ist nicht geruchsneutral. Sie riecht ganz leicht nach Zitronenverbene, aber nur wenn man seine Nase genau reinsteckt. Der leichte, dezente Geruch ist sehr angenehm und ich empfinde ihn nicht als störend.
Das Gesicht fühlt sich nach der Reinigung mit dieser Lotion einfach gut gereinigt,  frisch und entspannt an. Make Up wird entfernt, Augen Make Up zum größten Teil auch. Die Haut ist weder trocken oder gespannt, sondern wird ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und auch die Augenpartie lässt sich besonders gut mit diesem Produkt reinigen, dies gilt auch für die Lippen.
Für meine tägliche Gesichtsreinigung gibt es kein besseres Mittel als die Lotion. Ein weiterer Vorteil dieser Reinigungsmilch ist, dass kein Alkohol enthalten ist, dass die Lotion nicht brennt, weder in den Augen noch auf der Haut, dies empfinde ich als sehr wichtig.

Die sanfte Reinigungsmilch ist eine besonders hautfreundliche Entwicklung speziell zur täglichen milden Reinigung von Gesicht und Augenbereich für jeden Hauttyp. Die leichte Emulsion entfernt Make-up, Schmutzpartikel sowie Hautablagerungen schonend und gründlich und hinterlässt beim Abnehmen keinen Fettfilm.


Nun mein Gesicht, das ist zuvor mit der Reinigungsmilch gewaschen und nur mit einem Frotteetuch abgetupft habe, so dass sie noch feucht ist, ist jetzt soweit für die weitere Pflege vorbereitet. Jetzt nehme ich einen Wattepad und gebe  einige Spritzer von dem sanften  Gesichtswasser darauf. Das Gesichtswasser ist farblos und klar, wie reines Wasser. Der Geruch ist ebenfalls neutral, eher geruchlos würde ich sagen

Es wirkt ganz leicht kühlend, erfrischend und leicht straffend auf der Haut, wenn das Gesicht der Hals und das Dekolleté von selber trocknen. Der Alkoholgehalt ist aber nur minimal, was ich sehr bevorzuge, denn so wird die haut nicht gereizt. Allein das Gesichtswasser hinterlässt abermals ein wunderbar gereinigtes Gefühl auf meiner Haut. Das Gesichtswasser erfrischt, hat einen guten Anti-Glanz-Komplex und beseitigt nebenbei noch hartnäckige Make- up Rückstände gleich mit. So hilft es der Haut, ihr natürliches Gleichgewicht zu erhalten und ist eine perfekte Vorbereitung für die anschließende Gesichtspflege.

"So sauber wie nötig, so sanft wie möglich" – das Bärbel Drexel Reinheitsgebot. Milde, doch gleichzeitige gründliche Reinigungsprodukte mit wertvollen Inhaltsstoffen wie Lavendel-Hydrolat, Aloe Vera, Schachtelhalm-Extrakt und naturreinen Ölen.