Freitag, 24. März 2017

Hello Pretty! I am EYVA


Seren gelten geradezu als Zauberelixiere, denn sie enthalten bis zu dreimal so viele Wirkstoffe wie eine Creme - und in höchstmöglicher Konzentration. Deshalb sind sie manchmal auch dreimal so teuer wie Cremes. Dafür ziehen sie schneller ein - und damit besser und tiefer. "Das liegt daran, dass sie besonders kleine Moleküle haben und lipophil - fettfreundlich - sind. Ich verwende gerade für die Augenpartie deshalb schon seit einigen Jahren Seren und bin nun auf dieses von AYVA gestoßen.


Der Wirkstoffkomplex des Effect Lift Serums besteht aus Aktivstoffen, wie Mikroalge, Edelweißextrakt und Kaviar sowie SYN®-AKE – einem dem Schlangengift der Tempelviper nachempfundenen Wirkstoff – der ähnlich wie Botulinumtoxin wirkt. Ziel ist die sofortige, sichtbare Milderung von Fältchen, wie Mimik-, Augen- und Stirnfalten und die langanhaltende Feuchtigkeitsversorgung der Haut. Für einen sichtbaren Sofort-Effekt muss man das Gesicht nach der Reinigung mit Wasser befeuchten und anschließend eine minimale Menge Effect Lift Serum gezielt auf die gewünschten Gesichtspartien (z.B. um
die Augen oder auf der Stirn) auftragen. Dabei ist beides wichtig: die Befeuchtung des Gesichts und die minimale Menge!!!! Denn sonst passiert etwas eher unerfreuliches, das Serum trocknet, hinterlässt einen weißen harten Film auf der Haut und spannt ( ist mir am Anfang passiert, als ich trocken und zu viel aufgetragen hatte- man sollte eben doch mal die Anleitung lesen!)

Das Serum ist in einer silberglänzenden Verpackung verpackt, welche sehr hochwertig aussieht. Darin befindet sich ein hygienischer Pumpspender mit schwarzem abnehmbaren Deckel, der sich nur schwer abziehen lässt.  Das Serum ist eher dickflüssig. Besonders auch dank des Pumpspenders kann man das Serum gut und einfach dosieren. Das Serum duftet absolut gut nach frischen Blumen und Früchten, es hat einen richtig exotischen Hauch, ich mag das sehr.


Es lässt sich leicht auf der Haut verteilen und hinterlässt zunächst aber einen klebrigen Film auf der Haut, dieser verschwindet, wenn man dem Serum genug Zeit zum Einziehen gibt, also etwas abwarten, ehe die Tagescreme aufgetragen wird. Nachdem man das Serum dann auf die Haut aufgetragen hat, fühlt sich sich diese sofort fühl- und spürbar glatt und weich an und duftet auch angenehm. Wunder vollbringt das Serum nicht, aber die trockene Haut an den Augn wirkt sofort leicht aufgepolstert und man fühlt sich gleich viel frischer. Sich etwas zu gönnen tut schließlich gut.

Das Serum ist nicht ganz günstig ( um die 100 € für 15 ml), aber außerordentlich ergiebig und wirksam.