Samstag, 14. Januar 2017

Cape June Optilance Drink für die guten Vorsätze im Neuen Jahr


Die Advents- und Weihnachtszeit sind ja für Viele eine Zeit, in der man richtig schlemmt und unweigerlich kommen die guten Vorsätze im Neuen Jahr, wieder etwas abzunehmen. 

Ich habe jetzt auch den Versuch gestartet und den kleinen, fiesen Kalorien den Kampf angesagt. 


Als Leser-Testerin für den Cape June Optilance Drink , der von QVC beauty angeboten und vertrieben wird, habe ich die nachfolgenden Produkt kostenfrei zum Testen erhalten. 



3 Sachets Diätband Shaker 1 x Optilance Drink Schokolade 1 x Optilance Drink Himbeer 1 x Optilance Drink Blutorange (Sachet) 1 x Optilance Drink Walnuss (Sachet) 1 x Optilance Drink Kartoffelsuppe (Sachet) 1 x dreiteiliger Diätband 1 x Cape June Shaker

Der mehrteilige Shaker ist das optimale Equipment für die Zubereitung des CAPE JUNE Optilance Drinks - denn mit dem Shaker wird die Zubereitung besonders komfortabel und einfach. Der Shaker ist einfach in der Handhabung und zudem sehr pflegeleicht, da er spülmaschinengeeignet ist. Dank der Metallspirale schlägt er den Drink außerdem perfekt und klumpenfei  auf.

 

Man rührt 3 Esslöffel Optilance Pulver in 250 ml kalte entrahmte Milch ein und schüttelt das im Shaker gut durch. Anstelle der fettarmen Milch kann man auch Mandel- oder Sojamilch verwenden. Der Drink kann mit allen Produkten aus dem Cape June Diätprogramm kombiniert werden.

Bei dem Cape June Optilance Drink handelt es sich um einen Mahlzeitenersatz für eine gewichtskontrollierende Ernährung, soviel sei schon einmal vorweg verraten. Eine gewichtskontrollierende Ernährung, die schmeckt und vielfältig ist? Ob Cape June Optilance wohl hält, was es verspricht? Ich war anfangs sehr skeptisch, denn ich kenne aus früheren Zeiten einen vielfach umworbenen Diät Drink, der mir überhaupt nicht geschmeckt hat.


Allerdings bin ich angenehm überrascht, denn der Optilance Drink von CAPE JUNE ist ein leckerer und bekömmlicher Mahlzeitenersatz. Der Optilance Drink enthält einen löslichen Ballaststoff sowie wertvolle Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, ungesättigte Fettsäuren und Eiweiße. Der Geschmack ist sehr natürlich, nicht zu süß, aber auch nicht fade, die Fruchtsorten könnten allerdings noch etwas intensiver schmecken und die Zubereitung ist wirklich kinderleicht.


Ich habe in den letzten beiden Wochen ca. 1.000 Kilokalorien täglich gegessen und mittags im Büro das Essen durch einen Shake mit dem Pulver „Optilance“ ersetzt. So habe ich pro Woche etwa ein Kilogramm abgenommen. Allerdings gehörte da auch Sport dazu und ich habe bei dem, was ich gegessen habe, sehr auf die Kalorien geachtet, die ich zu mir genommen habe.

Sehr gut fand ich das (leider nur eine) mitgelieferte Sachet Kartoffelsuppe. Man braucht nur den Inhalt eines Beutels Optilance Soup in einen Suppenteller geben und mit  kochendem Wasser übergießen ( empfohlen werden 300 ml- ich finde das aber zuviel. Mit 250 ml wird es eine schöne cremige Suppe).



Gut umrühren, kurz ziehen lassen. Fertig. Optilance ist ein Mahlzeitersatz. Im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung könnt ihr täglich 1 - 2 Hauptmahlzeiten durch ein Produkt der Optilance-Serie ersetzen.


Wer schnell Erfolge erzielen möchte und viel Gewicht hat, ist mit diesem Diätkonzept prima dran, denn aller Anfang ist schwer. Für meinen Geschmack ist diese Methode der Gewichtsreduktion allerdings genauso effektiv wie eine generell kalorienreduzierte Diät, da nimmt man genau so dabei ab. Der Vorteil bei dem Konzept besteht eben darin, dass es schnell geht und man mit den Drinks die erforderlichen Nährstoffe und Vitamine auf einmal erhält.  Als Motivationshilfe und zur gesunden Unterstützung einer Diät ist Cape June gut geeignet.