Freitag, 30. Dezember 2016

DIY Kleines Geschenk und zugleich schnelle aber extravagante Tischdeko für Silvester. Schnelle Bastelideen






In diesem Jahr werden wir Silvester etwas ruhiger angehen und den Abend in kleiner Runde mit den besten Freunden dazu Fingerfood, Musik und Spielen ausklingen lassen. Was dabei nicht fehlen darf, ist ein bisschen Feuerwerk, viel Glitzer und jede Menge Konfetti, Spaß und Freude!


An Silvester geht nichts ohne Dekoration! Dafür muss man aber nicht einmal viel Geld ausgeben. Fast alles hat man bei sich zu Hause. Gerade nach Weihnachten sollte man immer darauf achten, hübsche Anhänger von Geschenkverpackungen aufzuheben, sie lassen sich meist noch verwenden. Ob eine große Party oder ein gemütlicher Abend mit den Liebsten, ohne Deko ist alles nur halb so schön.


Ein kleines Geschenk habe ich mir in diesem Jahr auch einfallen lassen: selbstgemachte Wunderkerzenschildchen,  die auch gleich als Tischdeko dienen sollen.


Ihr benötigt lediglich stabiles farbiges Papier am besten schon mit Motivdruck ( Tonpapier, Bastelbögen) wie bei mir mit Sternen, eine Schere, Kleber, Dekoration wie Sterne, Freebees Neujahrswünsche zum Ausdrucken ( es gibt eine Fülle im Netz zu finden) und Wunderkerzen.


Zuerst druckt man die Neujahrswünsche aus und schneidet sie mit einer Schere aus. Meine Vorlagen stammen zum Teil von HIER. ( Danke an Schneiderherz für die Vorlage!) Auch toll diese Vorlage " Lasst Funken sprühen" HIER ( Danke an Flitterbook)


Nun schneidet ihr aus eurem Papier ausreichend große Rechtecke zurecht - je nach der Länge eurer Wunderkerzen. Anschließend klebt ihr die Freebee Neujahrswünsche mittig auf das Papier.  Dabei nur wenige Klebepukte an den Ecken setzen ( in der Mitte keinen Leim aufbringen).

Darauf könnt ihr auch persönliche Grüße und Wünsche schreiben. Nun werden dekorativ Sternchen darauf geklebt. Ich habe dafür silberne Deko Sterne verwendet, die zu dem silberfarbenen Papier passten. Ihr könnt aber auch kleine Kleeblätter aus Papier formen und diese neben den Wunderkerzen befestigen.


Oder wie wäre es mit kleinen Schweinchen statt einem Spruch? Ich bin mir sicher, dass da eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt sind.

Anschließend schneidet ihr mittig des aufgeklebten Papierrechtecks einen kleinen Schlitz hinein. Dadurch steckt ihr letztlich eure Wunderkerzen und schon ist das kleine Silvestergeschenk fertig, welches auf der Tafel neben Teller und Besteck auch toll aussieht.

Um die Tischdekoration perfekt zu zu machen kann man auch noch zusätzlich Serviettenringe basteln und kleine Deko- Elemente.



Für die Serviettenringe benötigt man nur eine leere Rolle vom Küchentuch oder Klopapier, einen glänzenden Papierbogen und ein Dekoelement ( Freebee oder Glücksklee, Schornsteinfeger etc.), Leim und eine Schere.



Einfach die Rolle mit Glanzpapier bekleben, in vier Serviettenringe schneiden und oberhalb das Dekoelement aufkleben ( vorzugsweise passend zu den Wunderkerzentaschen), das wars schon.



Und ebenso kann man gute Wünsche auf festes Papier kleben und einfach in die Mitte des Tisches legen. Dazu einfach Glanzpapier ausschneiden und mit Wünschen oder Sprüchen bekleben.



Ein paar Sterne oder Glitzer drauf und fertig.



In der Summe der Elemente sieht das richtig edel und schick aus und stimmt auf die Party ein. Kommt gut ins Neue Jahr 2017 !