Dienstag, 6. Dezember 2016

Darum sollte man Halloween Kürbisse nicht wegwerfen: DIY Schneemann



Halloween ist vorbei und mir hat es immer leid getan, die Kürbisse, die ich zur Dekoration verwendet hatte, einfach wegzuwerfen. Daraus lässt sich nämlich eine schöne Winterdekoration basteln und das geht so schnell! Kinder können da mitmachen und werden ihren Spaß haben.



Für einen Schneemann braucht ihr.
3 verschieden große Kürbisse
weiße, rote und gelbe Farbe
2 Pinsel
Bastelkleber / Heißklebepistole
Wackelaugen oder schwarze Steine oder Knöpfe
1 kleiner Hut
1 Stück Styropur oder orange Knetmasse ( für die Nase)
1 Stück Stoff oder Schleifenband
schwarzer Stift

Anleitung



Zunächst werden die Kürbisse mit weißer Farbe angemalt, das dauert mal 1-2 Tage, da man die Farbe zwischendurch trocknen lassen muss, ehe man den Kürbis rings herum gefärbt hat.

Aus dem Styropur schneidet man eine Nase zu und mischt rote und gelbe Farbe, damit man die Nase orange anmalen kann.


Nun setzt man die Kürbisse zusammen , besser ist es, sie mit einem Stock zu befestigen und diesen durch die drei Kürbisse zu stecken, oder man klebt die Kürbisse mit Heißkleber zusammen.



Nun setzt man einen Hut ( ich habe diesen im Billigmarkt TEDI für 1 € bekommen) auf den kleinsten Kürbis und befestigt ihn mit der Heißluftpistole, auch die Wackelaugen, die Nase und eventuell Steine oder Knöpfe als Mund werden aufgeklebt oder aufgemalt.



Zum Schluss kommt noch der schal drum und fertig ist eine einfache aber schöne Dekoration.