Samstag, 12. November 2016

Gesund durch den Herbst mit Rogaska Donat Mg #donatmg #mineralwasser #magnesium #naturheilt


Die meisten Menschen sind sich der Bedeutung und Rolle von Magnesium im Organismus nicht bewusst. Magnesium ist eines der wichtigsten Mineralstoffe der heutigen Zeit und unverzichtbar für die Erhaltung unserer Gesundheit. Je größer der Magnesiummangel ist, desto ausgeprägter sind die Symptome. Solche Symptome sind Kribbeln, Zittern, Muskelverspannungen, Krämpfe, plötzlich auftretende Verhaltensänderungen, die von elektrischen Aktivtäten im Gehirn ausgelöst werden, sowie Herzrhythmusstörungen. Oft betroffen sind Sportler und Schwangere.


Wie hilft Rogaska Donat Mg bei Magnesiummangel?
Schon 300 bis 400 ml natürliches Mineralwasser Rogaska Donat Mg genügen, um den empfohlenen Tagesbedarf an Magnesium zu decken.

Produktbeschreibung:
Donat Mg - Quelle für Magnesium ist 100% natürlich einzigartige Mineralwasser, profitiert von 100 Jahren. Reicher an Magnesium als jedes andere natürliche Mineralwasser in der Welt. Es hat positive Auswirkungen auf die Gesundheit von Magnesiummangel, Erschöpfung, Müdigkeit, Muskelkrämpfe, Verdauungs Sodbrennen.Donat Mg Nutzen für die GesundheitAufgrund seiner chemischen Zusammensetzung, physikalische Eigenschaften und medizinischen Entdeckungen, wird dieses Wasser therapeutisch und präventiv eingesetzt. Magnesium ist in Mineralwasser Donat Mg löslich. Es ist höchst wirksam wie Stoffwechsel braucht nicht sich selbst über Auflösen und überträgt sie auf Zellen, die sie benötigen.Donat Mg wird empfohlen bei:Verdauungsstörungen,Herz brennt,Verstopfungdie Notwendigkeit, den Stoffwechsel zu verbessern,die Notwendigkeit, Säure-Basen-Haushalt im Körper zu regulierenMagnesiummangel,Mangel an Mineralstoffen,MuskelkrämpfeElektrolythaushalt

Genug Theorie, nun zu meinem Test:*

Das Wasser ist in einer grünen 0,5 Liter Flasche erhältlich. Das Wasser sprudelt und ist daher sehr erfrischend, allerdings wegen der vielen zugesetzten Kohlensäure nicht während des Trainings zu empfehlen, wohl aber danach.



Das Mineralwasser ist rein und klar. Es ist mit Kohlensäure versetzt und ich wusste noch gar nicht, dass sich der Geschmack von den verschiedenen Mineralwassern so deutlich unterscheiden kann. Auch nach mehrmaligem Öffnen und Schließen der Wasserflasche hat das Wasser noch genügend Kohlensäure, so dass man dieses Wasser bis zum letzten Schluck geniessen kann.
Es riecht leicht metallisch und hat einen sehr starken Eigengeschmack, also nicht so mild wie herkömmliches Tafelwasser. Es schmeckt sehr stark nach Magnesium und Eisen würde ich sagen. Doch sehr gewöhnungsbedürftig ist es auf jeden Fall. Di ersten Schlucke schmeckten mi garnicht, aber dann gewöhnt man sich ganz schnell daran. Inzwischen trinke ich es rchtig gerne.

Unterwegs sprudelt es beim Trinken, auch wenn ich es aus der Flasche trinke und es erfrischt sehr. Am liebsten trinke ich es natürlich, wenn es schön kalt ist. Aber nach ein paar Stunden unterwegs schmeckt es auch lauwarm noch gut. Damit ist es auch ein idealer Begleiter auf Wanderungen.



Entscheidend ist aber die Wirkung und da kann das Wasser echt punkten! Es hat bei mir zu einer generell besseren Verdauung geführt und ich hatte zudem auch nach längeren Trainingseinheiten keine Wadenkrämpfe oder Fußkrämpfe mehr, wie mir das leider oft genug schon passiert ist. Auch war ich weniger müde.

Ich möchte auch noch darauf hinweisen, dass sich dieses Wasser keinesfalls zum Mischen mit Säften oder Wein eignet. Es verfälscht zu sehr den Geschmack der Getränke, um nicht zu sagen, dass diese ungenießbar werden.

Rogaska Donat Mg, das natürliche Mineralwasser ist leider nicht überall in Deutschland erhältlich, wird nur in ausgewählten Stores angeboten. Hier geht es zum Store Locator: http://www.donatmg.eu/de/geschafte

*Mir wurde das Produkt kostenfrei im Rahmen eines Produkttests zur Verfügung gestellt