Samstag, 8. Oktober 2016

Herbstdeko für den Tisch. Superschnell. Superleicht. Supergünstig



Der Herbst ist eine farbenfrohe Jahreszeit. Die Blätter an den Bäumen färben sich bunt und in Garten und Feld leuchten verschiedenfarbige Herbstblumen und reife Früchte. Vor allem in der wärmenden Herbstsonne strahlt die Natur jetzt golden. Weshalb der goldene Herbst auch verdient seinen edlen Namen trägt.

In dieser Zeit werden Garten, Haus und Fenster gerne schön geschmückt und die Auswahl an Dekoideen für den Herbst ist riesig. Früchte des Herbstes wie Eicheln, Blätter, Kastanien, Pilze, Kürbisse und andere mehr werden in natura oder aus Papier, Stein oder Keramik gefertigt oder gekauft und zieren unser Zuhause. Noch einfacher aber ist es, einfach einen schönen Spaziergang an der Luft damit zu verbinden, einfach das, was uns die Natur bietet aufzusammeln
.
Es macht einfach großen Spaß gemeinsam tolle Herbstdekorationen zu basteln. Und heute stelle ich euch eine Tichdekoration vor, die in weniger als einer Stunde fertig ist, überhaupt keinerlei Vorkenntnisse oder besondere Fertigkeiten benötigt und dennoch richtig toll aussieht. Und sie kostet fast gar nichts , nur ein wenig Inspiration und Kreativität

Ihr braucht dazu



Baumscheiben ( Aus dem Bastelladen oder vom Förster zuschneiden lassen)
wer mag: Kerzenhalter und Kerzen
Kastanien
Eicheln
Bucheckern
Tannenzapfen
Zweige, kleine Äste
Rindenstücke
Klarlack- Spray

Schere
Klebepistole
Akkubohrer

Anleitung



Zweige und Äste auf die richtige Größe zuschneiden. In de Mitte der Baumscheiben ein kleines Loch bohren und darauf einen Kerzenhalter befestigen.



Man kann die Deko aber gern auch ohne Kerzen herstellen, dann diesen Schritt weg lassen.



Nun die Zweige, Herbstfrüchte und Rindenstückchen nach Lust du Laune mit der Heißklebepisole auf den Baumscheiben festkleben und alles trocknen lassen.




Man muss auch nicht nur eine Baumscheibe nehmen, sondern kann mehrere zusammen leimen, dann aber am besten Holzleim verwenden und erst einmal einen Tag gut antrocknen lassen. Noch besser ist es, wenn man die einzelnen Scheiben verschraubt.

Auf die Scheiben verteilt man dann großzügig kleine Äste, Baumrinde, Tannezapfen und Kastanien sowie Eicheln. Einen besonders edlen Touch bekommt dieser Tischschmuck, gibt man noch ein paar Perlen dazu.





Damit die Dekoration länger hält ganz zum Schluss mit Klarlack oder Haarspray besprühen und schon fertig!



Wer mag bringt das Gesteck in den Abendstunden mit Kerzen stilvoll zum Leuchten.