Dienstag, 16. August 2016

Genuis genial diese Oral B Genius Black 9000



Über das Portal forme darf ich gerade eine nagelneue Zahnbürste aus der neuen Modellserie Genius von Oral B testen, konkret die 900 Black. Diese neue Zahnbürste mit dem schwarzen Design ist ein richtiges Schmuckstück im Bad und sie leistet gerade zu außergewöhnliche Zahnpflege. Die Oral-B GENIUS wird mit einem modischen Premium Reise-Etui geliefert, das über einen USB-Anschluss zum Laden von Smartphone und Zahnbürste verfügt. Zusätzlich gibt es noch eine Smartphone-Halterung. Dank der ebenfalls mitgelieferten verschiedenfarbigen SmartRinge können Benutzer ihre Zahnbürste mit zwölf verschiedenfarbigen LED-Leuchten personalisieren.

Die neuen Oral-B® GENIUS Modelle verfügen über das erste intelligente Zahnpflegesystem, bei dem einzigartige Bewegungssensoren in der Zahnbürste mit der Videoerkennung der Smartphone-Kamera in einer fortschrittlichen Positionserkennungs-Technologie kombiniert werden - auf diese Weise erkennt das System, welche Bereiche geputzt werden.




Zunächst sucht man im Playstore die Oral B App und installiert diese auf dem eigenen Handy. Danach wird über die Bluetooth Funktion am Handy die Zahnbürste gesucht und mit dem Handy verbunden. Ich hatte zunächst einige "Findungsprobleme" nach der Installation der App, hatte diese zwar meine Bürste gefunden, aber ich habe bis zu zehn Anläufe gebraucht, bis sie sich wirklich verbunden hat. Erklären kann ich mir das bis heute nicht, irgendwann hat es dann geklappt, aber seither ist die App ein nützlicher Helfer beim Zähneputzen geworden.



Man drückt dann in der Oral-B® App 4.1 zunächst auf "Kamera einrichten" und entscheidet, ob man mit der rechten oder der linken Hand die Zähne putzen will.
Man befestigt im weiteren die mitgelieferte Smartphone-Halterung im Bad und bewegt den Kopf ins Zentrum des angezeigten Kreises auf dem Smartphone-Display, sodass der angezeigte Kreis und der Balken darunter grün aufleuchten.
Man hält die Position vor dem Smartphone und klickt auf "Weiter" - dann kann mit dem Putzen beginnen.



Anfangs sind alle Bereiche des Kreises blau eingefärbt. Mittels der Putzbewegung lösen sich dieser aber auf und zeigen an, wie gründlich im jeweiligen Bereich geputzt wurde. Der professionelle Timer signalisiert außerdem in 30-Sekunden-Intervallen, wenn man zum nächsten Bereich wechseln soll.

Die App "überwacht" den Zahnputzvorgang und man gibt sich alle Mühe, die Anweisungen zu befolgen, wie mindestens 2 Minuten putzen, danach die Zunge zu reinigen und auch Zahnseide zu verwenden. 



Ganz lustig finde ich die zusätzlichen Features. Die sind zwar an sich überflüssig, verkürzen aber die Zeit beim Zähneputzen. So gibt es einige allgemeine Informationen aus dem Bereich Allgemeinwissen oder man kann die Fotos auf seinem Handy ganz nebenbei anschauen.

Zahnpflege ist immer auch eine Typfrage. Der eine mag es schonender, der andere legt Wert auf eine aufhellende Zahnpflege und wieder andere wollen, dass nicht nur die Zähne, sondern auch Zunge und Zahnfleisch nicht zu kurz kommen.
Um auf die individuellen Zahnpflegebedürfnisse eingehen zu können, bietet die Oral-B Genius Black verschiedene Reinigungsmodi, die sich per Knopfdruck wechseln lassen. Dazu klickt man einfach während des Zähneputzens auf den kleinen Knopf unterhalb des Einschaltknopfes und kann im Display sehen, in welchem Modus man sich befindet


Auch das Sytsem der Zeitüberwachung ist perfekt, schon immer habe ich die 2 Minuten eingehalten. Zuvor allerdings mit dem Smart Guide von Oral B. Dabei muss man aber sagen, dass auch die alte Zahnbürste intern einen Timer hatte, der nach 30 Sekunden "angezeigt" hat, durch einen vernehmbaren Stopp , man hatte immer das Gefühl, danach rotiert die Bürste in die andere Richtung

Nun mit der Genius ist das viel einfacher, da jeweils nach 30 Sekunden ein kleiner deutlicherer Stopp (wie ein Ruckeln) spürbar ist und man kann von einem Quadranten zum nächsten wechseln.

Dabei ist auch die Andruckkontrolle wichtig. Die Reinigungsleistung unterscheidet sich enorm. Hatte ich vor vielen Jahren, als ich mir die Professionell Care anschaffte bereits gestaunt, wie enorm die Zahnputzwirkung gegenüber einer Handzahnbürste ist, wird das Putzergebnis hier mit der Genius noch getoppt.

Noch nie hatte ich so saubere und glatte Zähne, das ist fast unbeschreiblich, wie intensiv man Zähne reinigen kann. Und es ist auch so , dass dieses Gefühl des gründlichen Reinigens deutlich länger anhält am Tag. Ich bin restlos begeistert.