Montag, 18. Juli 2016

Saftig gebruzzelt, so schmeckt der Sommer

Ich habe über einen kostenlosen Test den Bruzzzler BBQ Elektrogrill - Standgrill mit Warmhalte-Rost ausprobieren dürfen. Ich war bisher immer begeisterter Holzkohlegriller und habe immer die Meinung vertreten, dass Elektrogrills einfach keine Leistung bringen. Auch war ich immer der Meinung, nur der Rauchgeschmack macht das Grillgut aus. Daher war ich auf diesen Grill gespannt. Der Aufbau gestaltet sich recht einfach und ist zudem in der beiliegenden Anleitung gut beschrieben. 




Die Verarbeitung ist relativ gut und auch stabil.Er ist platzsparend und passt damit auch auf kleinen Raum. Der Grill wurde zwar nur langsam heiß, platzmäßig passten 4 Steaks und 3 große Fleischspieße darauf. Allein das hat mich schon begeistert. Das Grillgut braucht nur geringfügig länger als auf Holzkohle, wenn denn der Grill mal heiß geworden ist. Das muss man hier unbedingt beachten.

Den Rauchgeschmack vermiss ich überhaupt nicht, im Gegenteil, ich finde sogar, dass man nun den eigentlich Fleischgeschmack viel intensiver genießen kann und es durch das Rauchige nicht überdeckt wird. Und das Fleisch war egal ob Steak, Spieß oder Würstchen viel viel saftiger innen als auf dem Holzkohlegrill.

Für 4 Personen ist der Grill optimal ausgelegt. Die Ablagen an der Seite sind richtig praktisch und sie halten tatsächlich das Fleisch warm ( das sollte man aber, um einen Geschmacksverlust zu vermeiden, nicht allzu lange dort liegen lassen)

Und von der Reinigung bin ich ebenfalls super begeistert. Da der Grill sehr schnell abkühlt, kann man direkt nach dem Grillen anfangen, den Grill sauber zu machen. Dies war in 10 Minuten geschehen. Er lässt sich super leicht auseinanderbauen, Die Wasserauffangwanne lässt sich schnell auswischen und auch der Rost ging blitzschnell mit einem Schwamm, normalem Spülmittel und Wasser sauber. Slebt in der Spülmaschine kann man das reinigen.

Mein Fazit: Für den günstigen Preis von 38 bis 45 € kann man sehr zufrieden sein.