Freitag, 22. Juli 2016

Meine Haarbox Color Glanz Serie von L`oreal


Diese komplette Serie erscheint in einem sehr knallig auffallenden Rot. Meiner Meinung nach ist das schon eine sehr gute Idee, da man die auffällige Farbe gut mit einer sehr strahlend neuen Haarfarbe in Verbindung bringen kann. Allerdings assoziiere ich damit auch gleich rote Haare, was für mich ja nicht zutrifft.




Herstellerversprechen: „Um Ihrem colorierten, getönten oder gesträhnten Haaren eine leuchtende, intensive Haarfarbe zu geben, benötigt sie eine perfekte Pflege. Außerdem brauchen sie einen speziellen Schutz der die Farbpigmente erhält und die Haare lang anhaltend „versiegelt“.
1. Pflegende Wirkung: Die Pflegeformel, angereichert mit Nutri-Konzentrat pflegt das Haar intensiv und verwandelt die Haarfaser: Sie fühlt sich an wie pure Seide.
2. Schutz: Die Formel mit UVA/UVB Lichtschutzfiltern schützt die Haarfaser gegen aggressive Umwelteinflüsse und verschönert die Leuchtkraft der Haarfarbe.“

Das im Grundton weiße Shampoo lässt sich leicht dosieren und in den Haaren verteilen.  Das Shampoo riecht sehr blumig. Es schäumt gut auf und fühlt sich dabei sehr cremig an, es wird ein richtig dicker weicher Schaum im Haar. Ich bin an sich kein Fan von 2 in 1 Produkten, da ich immer das Gefühl habe, beide werden dann auch nur mit halber Kraft wirken.


Nicht so bei diesem Shampoo mit Spülung. Es hinterlässt die Haare schon in einem sehr gepflegt wirkendem Nass-Zustand. Ich benutze eigentlich nach jeder Haarwäsche eine Spülung, was bei der Pflege des Shampoos jedoch nur bedingt nötig ist. Ich habe dennoch immer noch zusätzlich gespült, weil meine langen Haare einfach zu wirr und verkräuselt sind. Das Shampoo enthält Silikone, ist daher für Menschen mit juckender Kopfhaut nur bedingt empfehlenswert.


Das Shampoo führt im Ergebnis zu einem sehr schönen Glanz der Haare nach der Anwendung und auch die Farbe bleibt strahlend. Einen Glättungseffekt habe ich nicht bemerkt, meine Haare haben sich beim trocknen an der Luft gekringelt wie immer.

Damit wären wir auch schon beim 2. Produkt in der Box, der Haarspülung.

Die Kur befindet sich in einer praktischen auf dem Kopf stehenden, auffällig roten Tube, verschlossen mit einem Klappdeckel, welcher zugleich als Standfläche dient. Der Deckel lässt sich auch mit nassen Händen einfach öffnen und mit einem leichten Druck auf die Tube kommt die Haarkur auch schon heraus. Sie ist farblich in einem sanften Rotton gehalten und sehr cremig.Zuerst verteile ich sie in meinen Handflächen und verteile sie dann in meinen ausgewrungenen Haaren. Auch diese Pflegespülung duftet angenehm blumig und nach einem Friseurprodukt.




Nach 3 Minuten Einwirkzeit soll man die Kur mit viel warmen Wasser wieder ausspülen, auch das geht recht einfach, aber natürlich dauert es etwas länger.


Ich kämme meine Haare nie im nassen Zustand, sondern lasse sie immer erst trocknen. Und das Ergebnis ist wirklich toll geworden. Die Haare fühlen sich schon sehr weich an, sind entfrizzt und die Kämmbarkeit ist spielend. Dennoch wirken meine langen Haare mit der Spülung nicht beschwert und lassen sich auch prima frisieren.

Im Ergebnis trotz der zum Teil strittigen Inhaltsstoffe bin ich mit der Serie absolut zufrieden.