Mittwoch, 9. März 2016

Das blumige Geheimnis schöner Hände mit Herbacin Handcremes



Neben dem Gesicht ist die Hand der individuellste und sichtbarste Teil eines Menschen. Hände sind nicht irgendein Körperteil. Sie stellen Kontakt her. Sie berühren, "sprechen", erschaffen oder zerstören. Hände haben eine Bedeutung, die weit über ihre Fingerspitzen hinausgeht.

Herbacin® Wellness-Set Handcremes sind ein betörend duftendes Verwöhnpro­gramm für die Hän­de, das einmal mehr unter Beweis stellt, dass zarte Aromen unsere Stim­mung positiv beeinflussen können. Ein ideales Mitbringsel für Menschen, die sich oder anderen eine Freude machen wollen.

Herbacin Handcreme Lavendel oder Wildrose kombiniert wohlriechenden Hautschutz, intensive Pflege und Rege­ne­ration in einem. Raue, trockene und stark beanspruchte Hände werden lang anhaltend mit Feuchtigkeit versorgt und sind im Nu wieder glatt und geschmeidig. Der Verzicht auf Parabene, Mineralöle, künstliche Farbstoffe und tierische Inhaltsstoffe machen die Wellness Handcremes selbst für empfindliche Hände zu einer wirklichen Wohltat.


Die Wellness Handcreme Lavendel befindet sich in einer kleine Dose und ist leicht rosa/ lavendel eingefärbt. Ich habe diese kleine Dose kostenlos zum Testen erhalten, das Original befindet sich in einer Standtube mit 75 ml Inhalt.


Beim herausnehmen ist die Creme etwas fest, doch durch die Handwärme lässt sie sich gut verteilen und verschmilzt schnell mit der Haut. Die Creme hat eine Konsistenz wie ein Gel und einen herrlich-mildwürzigen Duft. Der Duft überträgt sich anfangs auf die Hände und man sollte einfach mal daran intensiv schnuppern, denn es ist eine wirkliche Wohltat für den ganzen Körper. Der Duft ist sehr dezent. Leider verfliegt der tolle Duft für mich eine Spur zu schnell. Die Pfelgewirkung der Creme ist aber sehr nachhaltig und gibt den Händen wirklich die Geschmeidigkeit zurück, die diese gerade in der jetzigen Jahreszeit brauchen.

Nach dem Verteilen hinterlässt die Creme noch ca. 5 Minuten einen leichten Film bis sie vollständig eingezogen ist. Sie spendet sehr gut Feuchtigkeit für Nägel und Hände gleichermaßen, so dass raue Stellen einfach „weggecremt“ sind. Meine Hände werden durch mehrmalige Anwendung auf jeden Fall weich und geschmeidig.

Daneben gib es noch die Creme mit Wildrosenduft, Diese Creme unterscheidet sich nur von der Duftrichtung von der anderen Sorte, Konsistenz und Anwendung sowie Pflegewirkung sind identisch gut.