Montag, 11. Januar 2016

Alcina Sauer-Spülung für normales Haar eine tolle Alternative für seidiges und glänzendes Haar



Heute stelle ich euch eine ganz besonders wirksame Haarspülung vor, die Sauerspülung von Alcina. Zugegeben ist die Produktbezeichnung sehr wenig einladend und ich hätte es mir daher wohl nie gekauft, wenn ich es nicht bei den Adventskalenderspielen gewonnen hätte.


Es handelt sich um einen eher flüssigeren Conditioner, der als Friseurprodukt besonders nach der chemischen Behandlung von Haaren empfohlen wird. Das Produkt selbst ist eher nicht sauer, sondern geruchlos, allenfalls hat es einen leicht sauren Stich, der sich aber wieder heraus wäscht.

Obwohl es sich nicht so gut verteilen lässt und man nach dem Waschen nicht das typische Gefühl an den Haaren spürt, welches man nach einer Spülung hat, bringt diese Spülung sehr viel. Die Haare haben schönen natürlichen Glanz und die Haare fetten nicht so schnell wie bei einer anderen Spülung

Meine Haare sind nach der Anwendung seidig weich und auch im Winter nicht trocken oder spröde sodass sie sich statisch aufladen oder ähnliches. Die Spülung ist zwar etwas teurer aber sehr ergiebig. Es gibt keine nervigen Einwirkzeiten, was ich auch als großes Plus empfinde. Einfach Spülung rein in die Haare, gleich darauf mit Wasser ausspülen und schon ist man fertig. Eine saure Rinse (Wasser mit etwas Essig) soll den gleichen Effekt haben, bei mir hat es aber nicht so gut funktioniert. Da ist mir diese Spülung viel lieber. Zumal ich den Essiggeruch nicht wirklich mochte.



Einmal verwendet macht es das Haar nach vielen Strapazen wieder seidig weich und vor allem gesund, daher gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung.

Preis: um die 12 €