Montag, 31. August 2015

Hairstyle of the week bei #jolietesterin mit Paul Mitchell flexible style Sculpting Foam

#jolietesterin hat mit einem neuen Portal nunmehr auch die Möglichkeit von Produkttests eröffnet, ich darf dabei sein und habe den Paul Mitchell flexible style Sculpting Foam auf Herz und Nieren getestet. Nach der ersten Woche bin ich von diesem Schaumfestiger mehr als begeistert.






Herstellerversprechen

„Schluss mit steinhartem „Helmhaar“ durch Schaumfestiger! Mit Paul Mitchell®wird Stylen zum Kinderspiel! Der Sculpting Foam™ von Paul Mitchell® ist für jede Haarstruktur geeignet. Durch seine leichte und pflegende Formel erhält euer Haar mittleren Halt, bleibt aber dennoch formbar und fällt natürlich.“

Fakten
  • Pflegender Styling-Schaum
  • Gibt allen Haartypen leichten bis mittleren Halt
  • beruhigt und kontrolliert krauses Haar
  • gibt dem Haar natürliche Feuchtigkeit und Glanz zurück
  • schützt chemisch behandeltes Haar
  • ideal für Langhaarfrisuren

Und das kann ich alles so unterstreichen!


Erst dachte ich: so eine kleine Dose, denn ich erhielt lediglich eine Reisegröße mit 59 ml Inhalt, aber er ist schon wirklich außerordentlich ergiebig in der Anwendung.  Das Design ist sehr ansprechend. Eine kleine Aerosoldose in rot und weiß. Der Aufsatz, der ein Dosieren des Schaums normaler Weise schwierig gestalten lässt, ist hier besser gelöst. Man benötigt nur eine ganz kleine Portion, selbst bei so langen Haaren wie ich sie habe. Ein kleiner Klacks in die Handmitte gedrückt, der bleibt dann aber nicht klein, sondern gewinnt sofort an luftigem Schaumvolumen. Nicht vergessen, die Dose vorher ordentlich zu schütteln. Und schon strömt einem ein herrlicher Kokosduft entgegen, wie im Urlaub. Hier sollte man schon sehr vorsichtig sein mit der Dosierung, alles andere wäre nämlich die reinste Verschwendung.

Das absolut Besondere an diesem Schaum ist, dass er wirklich gar kein bisschen klebt, das habe ich zuvor noch nie und das meine ich absolut ehrlich erlebt!!!! Er ist leicht, fluffig, ein klein wenig moussig, lässt sich dabei wunderbar spielend einfach sowohl in nassem als auch in trockenem Haar verwenden. Dabei einfach mit den Händen durch die Haare fahren, nichts verknotet oder verhärtet, auch ist die Verteilung des Schaums sehr gleichmäßig möglich durch die feine Konsistenz

Meine persönliche Aufgabe 1 für das Testprojekt war die Anwendung im nassen Haar und danach ein Lockenstyling im offenen langen Haar.


Die Haare ließen sich perfekt in Locken bringen, ich habe dafür einen Curler verwendet, nachdem der Schaum angetrocknet war. 
Die Haare ließen sich sehr gut kämmen, es war auch nicht dieser oftmals unangenehme Effekt des Verhärtens einzelner Haarpartien zu bemerken.

Dank des fehlenden Klebe- Effektes gelang das Styling mühelos und ich kann die unterstützende und verstärkende Wirkung des Lockeneffektes bestätigen. Die Haare wurden voluminös gewellt, glänzen und das allerwichtigste: die Frisur hielt, trotz Hitze und Schwitzen, was bei mir schnell dazu führt, dass das Haar in sich zusammenfällt. Die Haare sahen nicht fettig aus, 

Anwendung, Ergebnis und Wohlfühleffekt sind einfach exzellent! Auch an der Verträglichkeit kann ich nichts bemängeln!!!