Mittwoch, 15. Juli 2015

Samtweiche Haut mit Weleda Mandel Sensitiv Pflegelotion


Ich habe die 200 ml Flasche der Pflegelotion kostenlos im Rahmen eines Produkttest von Utopia bekommen. Im Internet findet man derzeit Angebote zwischen 10 und 15 Euro. Ich kaufe oft Naturkosmetik und Produkte von Weleda gehören dabei immer dazu. Sehr empfehlen kann ich zum Beispiel die vitalisierende Sandornpflege. Mit der Marke Weleda verbinde ich daher reine und hochwertige Naturpflege, die für jeden Hauttyp die passende Pflege bietet.

Herstellerbeschreibung
Die Weleda Mandel Sensitiv Körperpflege ist auf wenige, sorgsam ausgewählte Inhaltsstoffe reduziert und enthält Bio-Mandelöl, welches hilft die Haut zu beruhigen und ihre natürliche Barrierefunktion zu verbessern. Die seifenfreie Mandel Sensitiv Pflegedusche enthält Sheabutter und die Mandel Sensitiv Pflegelotion ist mit Bienenwachs bereichert. Dadurch wird die Haut glatt und geschmeidig. Diese kostbaren Kompositionen helfen der Haut, ihren Feuchtigkeitshaushalt zu regulieren und schenken ein seidig-weiches zartes Hautgefühl. 


Nun was kann ich dazu sagen?

Die Lotion steckt in einer Faltschachtel, die ich optisch sehr ansprechend finde. Die Gestaltung ist nicht modern-flippig oder extravagant sondern, passend zum Unternehmen, eher traditionell und seriös. Im oberen Bereich befindet sich das WELEDA-Logo mit der Jahreszahl der Gründung, die auf die lange Tradition des Unternehmens hinweist. Farblich ist sie in pinken Tönen gestaltet, passend zum Produktinhalt, der Pflegelotion mit Mandeln; darauf befindet sich weiße Schrift (diese ist leider besonders in kleinen Größen nicht ganz optimal zu lesen, aber da drücke ich mal ein Auge zu…). Die fotografische Gestaltung finde ich schön schlicht; sie zeigt die eine Mandelblüte und eine Mandel dezent monochrom im Hintergrund.
Der Karton ist aus unbeschichtetem Naturpapier, dies unterstreicht den natürlichen Charakter des Inhalts und ist positiv hervorzuheben, da hier auf eine weitere Oberflächenbehandlung durch Lack verzichtet wurde. Damit hebt sich das Produkt auch optisch von den üblichen glänzenden Verpackungen anderer Kosmetik-Anbieter ab. Die Lotion selbst befindet sich in einem ansprechende Pumpspender, aus dem sie sich sehr gut entnehmen und dosieren lässt.



Die Konsistenz der Körperlotion finde ich genau richtig: nicht zu flüssig, so dass sie aus der Hand laufen würde und nicht zu zäh, so dass sie sich gut verteilen lässt. Aber nicht gleich!! Anfangs legt sich ein dicker weißer Cremefilm auf die Haut und ich hatte schon Befürchtung, dass die Creme sich gar nicht verteilen lässt. Wider Erwarten gelingt das aber doch und sogar recht schnell, aber man muss schon etwas kräftiger cremen oder einmassieren als bei einer Bodylotion.

Sie zieht gut und schnell ein und macht die Haut nicht klebrig; auch das ist mir wichtig, denn wer möchte schon in der Früh mit klebrig-feuchter Haut lange im Bad stehen und darauf warten dass die Lotion endlich trocknet? Sie hat einen ganz sanfte schwachen Bitter-Mandelgeruch, davon hätte es gern etwas mehr sein können.

Meine Haut wird sofort fühlbar weicher und geschmeidiger. Nach dem Eincremen der leichten Lotion sind keine trockenen oder rissigen Stellen mehr sichtbar; besonders meine Ellenbogen, Knie, Knöchel und Füße waren bisher davon stets betroffen. Nach dem Auftragen der Lotion ist alles glatt und weich und wirkt gepflegt und gut durchfeuchtet. Das liegt an dem beinhalteten Bio Mandelöl und Bienenwachs. Diese Wirkung hält auch bis zum Abend an.
Zudem glänzt die Haut den ganzen Tag wunderbar seidig und ist nicht rauh oder schuppig und wirkt dadurch gleich viel gesünder.
Die Verträglichkeit ist bei mir, wie erwartet, gut; ich kann keinerlei allergische Reaktionen, Hautrötungen feststellen.




Ich kann die sanfte Pflegelotion von Weleda auf jeden Fall weiterempfehlen.
Der Preis ist finde ich zwar nicht gerade kleine aber die Investition lohnt sich. Denn die Lotion pflegt die Haut sehr gut, versorgt sie langanhaltend mit Feuchtigkeit und der Duft und die Inhaltsstoffe gefallen mir auch.