Montag, 22. Juni 2015

NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner Adè Panda- Augen?



Jeden Morgen warten, bis die Gesichtspflege eingezogen ist? NIVEA macht Schluss damit und revolutioniert Deine tägliche Pflegeroutine. Die neue In-Dusch Gesichtspflege zieht beim Duschen blitzschnell in die feuchte Haut ein – ohne klebrige Rückstände zu hinterlassen. Dank der innovativen Formel sorgt sie für ein langanhaltend gepflegtes, angenehmes Hautgefühl. Die feuchte Haut bekommt bereits beim Duschen die Pflege, die sie braucht. Du kannst Dein Make-up gleich nach dem Duschen auftragen und ohne Wartezeit in den Tag starten. Über Nivea Für mich darf ich diese nagelneuen Produkte auf dem Markt nun testen





Pandabären liebt jeder, aber Panda-Augen nach dem Duschen? Die hat niemand wirklich gern. NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner verspricht,  das erste In-Dusch Reinigungsprodukt für das Gesicht zu sein und eben jene Augen zu verhindern, bei denen nach dem Waschen Mascara und Kajal oder Eyeliner schwarz die Augen herab laufen.

Nun ich habe es ausprobiert und kann euch nun meine Erfahrungen als Erstes zur Waschcreme berichten.  Sie ist weiß, hat die etwas festere Konsistenz einer Gesichtscreme , also weder wie ein Gel oder gar Seife und riecht ganz extrem deutlich nach dem klassischen Nivea Duft, das hätte ich mit verbundenen Augen erkannt.

Obwohl es " In der Dusche" heißt, kann man diese Waschcreme natürlich auch ganz normal verwenden beim Waschen über dem Waschbecken.



Die Waschcreme wird auf dem feuchten Gesicht angewendet, sie ist sehr mild, lässt sich sehr gut auf dem Gesicht verteilen und wieder abspülen. Sie reizt die Haut nicht, ist sehr gut verträglich und durch die cremige Textur auch sehr angenehm in der Anwendung.

Die klassischen verschmierten Augen hatte ich nicht, es lief also keine Farbe an den Augen entlang, allerdings habe ich leider feststellen müssen, dass sich meine wasserfeste Mascara und auch mein Tages Make -up damit nicht restlos beseitigen lassen, ich habe mit einem klaren Gesichtswasser nachbehandelt und hatte noch viele Make up Reste auf den Wattepads. Das trübt den ansonsten doch recht positiven Eindruck dieser zugegeben echten Innovation auf dem Beauty Markt.


Ihr wollt euch selbst davon überzeugen? Gratisproben erhalten ihr HIER