Samstag, 27. Juni 2015

Meine Erfahrungen mit der MyCouchbox. Knabbereien und Süßes direkt vor die Couch geliefert.

Ich konnte nun das erste mal die leckere Lebensmittelbox von MyCouchbox testen und möchte sie euch heute gern vorstellen.




Das Stuttgarter Unternehmen MyCouchbox versendet Snackboxen für Naschkatzen und Schleckermäuler. Auf der Website von MyCouchbox bestellen die Kunden eine Snackbox, die es in sich hat: Regionale Produkte finden sich dort genau so wie Süßigkeiten, Getränke oder salzige Knabbereien bekannter Hersteller. Die Box gibt es im Abo ein mal pro Monat für 9,99 Euro oder als Einmalbox für 11,99 Euro – der Versand ist inklusive. Zu diesem Preis bekommt man ein köstliches Überraschungspaket nach Hause geliefert, für dessen  man im Supermarkt erheblich mehr bezahlt hätte. MyCouchbox ist in der Grundidee nichts Neues, man kennt es bereits von der Brandnooz oder Glossybox, aber die Stuttgarter wollten die Boxenidee besser umsetzen. Sie vertreiben die leckeren Boxen ohne die klassische Abo-Bindung, da man die Snackbox jederzeit kündigen oder auch nur eine Box bestellen kann.


Wie funktioniert das eigentlich mit den ‪#‎mycouchbox‬  Boxen?
Du willst das Abo?
Als erstes wählst du unter Bestellungen die Abo-Box aus. Wenn du den Bestellvorgang abgeschlossen hast, bekommst du im Folgemonat die Box und kannst dich ab dann jeden Monat sicher auf eine neue Box freuen. Wenn du also Mitte Juni eine Abo-Box bestellst, kommt deine erste Couchbox erst im Juli.

Du willst direkt nur eine Box?
Falls du ganz dringend eine Box brauchst, hast du die Möglichkeit die Einmalbox zu ordern. Hier bekommst du innerhalb von 1-3 Werktagen die Box zugestellt.

Jede Box hat ein eigenes Thema: So stand die Junibox ganz im Zeichen des Picknicks, also für unterwegs.  Die Box sieht sehr ansprechend aus. 

Was drin ist weiß man natürlich nicht vorher, aber das macht es umso spannender. Das Auspacken ist bisschen wie Weihnachten. Man entdeckt viele neue Produkte, die man bisher vielleicht noch gar nicht kannte oder die es so auch noch nicht im Einzelhandel zu kaufen gibt. Es gibt aber auch Klassiker aus dem Supermarkt. Vor allem ist für jeden etwas dabei. Eine sehr ausgewogene Mischung der Snacks macht die Box zum perfekten Familienspaß und auh für die Party, denn man hat praktisch für alle Geschmäcker etwas dabei.




Aber nun zu den Produkten , die in der My Couchbox enthalten waren:

  • SambaNuts Big Boxx Durcheinander süß & salzig - 4,49 €
  • SCHO-KO-KOLA Studentenfutter Zartbitter Schokolade bzw. Exotic Mix - 2,95 €
  • Sulá Klickbox Rhabarber Vanille und Espresso - 0,99 € pro Box
  • Dr. Oetker Kleiner Rührkuchen Schoko und Zitrone - 0,59 pro Einzelpack
  • Kägi fret Schokowaffel -  2,99 €
  • Kuchenmeister Schokopilze - 1,59 €
  • Seeberger Ananas Ungezuckert - 3,29 €
  • Dr. Antonio Martin Coco Kid´s - 0,99 €
  • Toffeebreak - 0,49 €
  • Eichetti Mr. Blubber Brause Glückstaler - 0,29 €

Eine Box die wirklich randvoll ist und das für nur einen kleinen Preis, die Box ist bunt gemischt und für jeden ist was dabei. Ich fand die Mischung absolut gelungen, da sie ganz besonders meinen Vorlieben entsprochen hat, gerade Nüsse und Trockenfrüchte kann ich nie genug haben, ich finde sie gerade für unterwegs perfekt und nehme sie auch gern zum Sport mit.



Die Waffeln, Kekse und Minikuchen eignen sich sehr gut für den kleinen Süßhunger unterwegs. Oder auch für den Snack im Büro. Die Nussmischung ist der ideale Knabberspaß für Gäste oder für einen selbst, abends gemütlich auf der Couch.



Auch die zuckerfreien Bonbons von Sula sind lecker für unterwegs und die Handtasche.

Die Box ist wirklich super gelungen, bitte macht weiter so!




Ich möchte ganz herzlich bei Channelbuzz und MyCouchbox für diesen Test bedanken!
- sponsored post-