Dienstag, 24. Februar 2015

L'Oréal Paris Mega Volume Miss Manga Punky für den Spiky Style


Mega Volumen ist immer recht leicht versprochen, da ich ausdrucksstarke Augen mag, probiere ich immer gern mal eine neue Mascara.

Hier verspricht der Hersteller folgendes:


  • Das Geheimnis großer Manga-Augen ist Volumen auf dem oberen sowie unteren Wimpernkranz.
  • Die einzigartige Mascara ummantelt die oberen und unteren Wimpern mit der gleichen Intensität.
  • Die wirkungsvolle, neue Formel der Miss Manga Punky hilft die Wimpern zu texturieren und ihnen Form für ein extra starkes Volumen zu geben.
  • Dank der neuartigen, konischen Irokesen-Bürste gelingt der moderne spiky Wimpern-Style.




Die Mascara ist in einer länglichen Plastik- Hülle verpackt, die sich leicht aufdrehen lässt. Der untere Teil ist schwarz und der obere, aufdrehbare Teil gelb-metallisch. Auf der Vorderseite befindet sich groß und gut leserlich die Bezeichnung des Produkts.
Die Mascara hat den typischen Geruch, den fast alle Mascaras haben, ein bisschen chemisch, aber nicht extrem stark oder unangenehm.
Die Konsistenz finde ich genau richtig, nicht zu fest und nicht zu flüssig. Sie haftet gut am Bürstchen und lässt sich problemlos auf die Wimpern auftragen.Sie ist tiefschwarz, verleiht einen Glanz und verdickt die Wimpern ganz deutlich. Außerdem trocknet die Mascara auch nicht so schnell aus.


Aber bringt sie auch den Spiky Style? Dazu muss man erst einmal wissen, was das ist:

Spiky Wimpern geben im Regelfall einen artistischen Effekt durch die spitz geschnittenen Wimpern ( hier der Manga Effekt)

Ich habe das Gefühl dass sich durch diese Mascara der Manga-Effekt dadurch ergibt, dass die Wimpern vom Ansatz her sehr voluminös nach oben schwingen und an den Spitzen wie magnetisch wieder zusammenklappen, das sieht aber nicht wie bei den meisten Mascaras schlecht und Spinnenbein-förmig sondern gut aus, da sich nur die Spitzen treffen, wie lauter kleine Dreiecke. Das wirkt puppenhaft und anfangs musste ich dem Drang widerstehen, die Wimpern mit einem Bürstchen wieder zu trennen, denn genau dieser Effekt ist gewollt.


Das Abschminken erfordert etwas mehr Gründlichkeit als sonst, denn die tiefschwarze farbe haftet schon sehr intensiv an den Wimpern ( übrigens verwende ich dafür das garnier Mizellen wasser- perfekte!)

Alles in allem macht diese Mascara tatsächlich Puppen-Wimpern. Sie sind nach mehrmaligem Tuschen  sehr voluminös und lang. Das Schwarz ist ein schönes, deckendes tiefschwarz.

Preis: um die 10 €

*PR Sample/Werbung*
Das Produkt in diesem Beitrag wurden entweder kostenfrei, kostenreduziert oder leihweise ohne Bedingung zur Verfügung gestellt. Die Sponsoren sind die jeweiligen Labels (PR-Agenturen) oder in Einzelfällen Shopbesitzer die mir die Produkte zur Verfügung gestellt haben. Vielen Dank! Dieser Post enthält unter Umständen Werbelinks bzw. Herstellerlinks.


*Hinweise*
Der Review spiegelt meine eigene, unabhängige und ehrliche Meinung wieder, die natürlich keine Allgemeingültigkeit besitzt. Darauf möchte ich ausdrücklich nochmals hinweisen. So individuell wie der Anwender, so unterschiedlich sind auch die Meinungen und Erfahrungen. Zudem übernehme ich keine Garantien und Haftung für die genannten Preise, Anwendungshinweise und Wirksamkeit für die von mir vorgestellten Produkte.