Mittwoch, 28. Januar 2015

Shiseido Ultimune Power Infusing Concentrate hat mich nicht überzeugt





Ich bin bekennender Shiseido Fan, auch wenn die Marke doch recht preisintensiv ist, daher war ich auf dieses Serum hier sehr gespannt, welches laut Hersteller nach 20jähriger intensiver Forschung entwickelt wurde.

Das sagt der Hersteller:

Das Power Infusing Concentrate ist die einzigartige Pflege-Essenz von Shiseido zur Stärkung der hauteigenen Abwehrmechanismen. Sie ist wirksam gegen die Zeichen der Zeit, negative Umwelteinflüsse und täglichen Stress. Tag für Tag erscheint Ihre Haut geschmeidiger und widerstandsfähiger. Falten sind sichtbar gemildert und Ihre Haut gewinnt deutlich an Ausstrahlung. Der Shiseido-exklusive Ultimune-Komplex wurde entwickelt, um die verminderten Abwehrmechanismen der Langerhans-Zellen zu aktivieren. Diese Zellen sind der Schlüssel zu einer optimalen Abwehrkraft der Haut und der Entfaltung Ihrer vollen Schönheit.


Das Serum befindet sich in einer rot-silbernen Umverpackung aus Pappe. Die Aufschrift ist ebenfalls in Silber gehalten. Neben dem Serum findet man noch ein mehrsprachiges Informationsfaltblatt zum Produkt in der Verpackung. Das Serum selbst befindet sich einer rot-transparenten, leicht bauchigen Glasflasche mit einer rot-silbernem Abdeckkappe zum Abziehen. Das Design der Flasche ist außergewöhnlich und sehr edel.
Der Inhalt meines Serums beträgt 30 ml. Das Serum ist aber auch noch in 50 ml erhältlich. Die 30 ml Variante kostet z.B. bei Douglas 82,00 €. Die 50 ml sind für 115,00 € erhältlich. Stutzig werde ich bei den Inhaltsangaben, die als Hauptbestandteile Wasser und Alkohol nennen. Die eigentlichen Anti Aging Wirkstoffe findet man am Ende der Auflistung und weiß als geübter Verbraucher, dass also nur verschwindend gering im Produkt selbst zu finden ist.

Anwendung:
Das Serum kann in jede Hautpflegeroutine integriert werden. Es sollte nach der Reinigung, aber noch vor der gewohnten Feuchtigkeitspflege morgens und abends aufgetragen werden. Leider reicht die Flasche nicht wie versprochen für einen ganzen Monat, bereits nach ca. 3 Wochen hatte ich das Serum bei zweimaliger Anwendung am Tag aufgebraucht.


Erfreulich ist die Darreichung in einem hygienischen Pumpspender, ein bis zwei ( eher zwei) Pumpstöße genügen zunächst für das Gesicht.


Meine Erfahrungen:
Das Serum- Konzentrat selbst ist relativ dünnflüssig, transparent und duftet minimal süßlich, aber angenehm. Es lässt sich leicht auf der Haut verteilen, zieht schnell ein, klebt und fettet nicht. 

Leider hat mich das Serum im Ergtebnis nicht überzeugt.

Im Serum selbst ist viel Alkohol enthalten und das merke ich relativ schnell, denn es führt bei mir zu einer Austrocknung der Haut. Nur ca. 1- 2 Minuten nach der Anwendung hat meine Haut gespannt, ich empfand das als unangenehm. Da ich die Shiseido Bio Performance Gesichtscreme als Tages - und Nachtpflege verwende, konnte ich dieses Spannungsgefühl zum Glück schnell wieder abmildern.

Ich kann leider die versprochenen Faltenminimierung und Hautverjüngung ebenfalls nicht feststellen. Bei dem hohen Anspruch, den Shiseido mit diesem Serum an sich selbst stellt, hatte ich einfach viel mehr erwartet.

Ich habe sehr schöne gepflegte Haut, diese hat sich aber nach dem Serum nicht verändert, weder postitiv noch negativ. Für den doch recht stolzen Preis kann ich daher das Produkt bei mir von der Nachkaufliste streichen. Es hat mich leider nicht überzeugt.