Montag, 20. Oktober 2014

Garnier Hautklar Reinigungs Pads. Klare Haut in 30 Tagen. Melde dich zur Challenge an!



Bei unreiner Haut möchte man sich manchmal am liebsten eine Tarnkappe aufsetzen. Einfach, um unsichtbar zu sein. Mit der richtigen und konsequenten Pflege ist das gar nicht nötig. Damit lassen sich Pickelchen und Mitesser nämlich so beeindrucken, dass sie sich einfach zurückziehen.

Sooo müde und einfach mal mit Make-up ins Bett? Bitte nicht! Unter dem Make-up kann sich der Talg besonders gut stauen und die ohnehin belasteten Porenausgänge zusätzlich verstopfen. Die Folge: Wenn man Pech hat, blühen die Hautunreinheiten wenige Tage nach so einer Pflegesünde besonders.
Darum: Runter mit dem Ballast des Tages! Bei der Wahl der richtigen Produkte zur Reinigung der Haut sollte vor allem der individuelle Hauttyp Beachtung finden. Ob mit Waschgelen und –schäumen oder Reinigungspads für unterwegs: Der Teint muss täglich gründlich von Make-up und Umweltbelastungen befreit werden, um lästigen Mitessern erfolgreich vorzubeugen. Zweimal pro Woche sollte man unreiner Haut eine Tiefenreinigung gönnen. Spezial-Peelings lösen nicht nur überschüssige Verhornungen, sondern absorbieren auch überschüssigen Talg und bekämpfen Bakterien.
Danach freut sich unreine Haut über eine Maske. Der Vorteil einer Maske: Durch den so genannten Okklusiv-Effekt (Luftabschluss) öffnen sich die Poren und die Anti-Pickelwirkstoffe können so besonders gut in die Haut eindringen. Gesichts-Masken ziehen wie ein Mini-Staubsauger jeglichen Schmutz und Talg aus den Poren und wirken so der Neuentstehung von Pickeln entgegen.

Garnier hat eine ganze Hautklar Reinigungsserie heraus gebracht
Vorstellen möchte ich euch heute als erstes  die überaus praktischen Reinigungs Pads.
Die Täglichen Reinigungspads von Hautklar sollen  zweifach wirken: Die extra starke Formel trocknet Pickel aus und beugt ihrer Neuentstehung vor . Die Pads mit Eukalyptus reinigen die Haut porentief, mattieren den Teint und verfeinern die Poren. Für sichtbar reinere Haut und einen frischen Teint ohne Glanz. Das alles verspricht Garnier in nur 5 Stunden.

Praktisch fand ich gleich zu Anfang die schön hygienische Verpackung. Die wieder verschließbare Dose hält die Pads auch schön feucht. Ich habe hin und wieder Probleme mit unreiner Haut, vor allem in der Menstruationsphase. Da helfen diese kleinen Pads dann schon mal aus und reinigen die Haut porentief. Sie sind durchtränkt mit Alkohol und wirken tatsächlich sehr gut.
Der Geruch und Effekt sind pure Frische auf der Haut dank der Salizylsäure und des Eukalyptus-Extraktes.  Die besagte Wirkung nach nur 5 Stunden gegen Pickel ist jedoch r allenfalls minimal vorhanden. Auch hier heißt es also, erst die Regelmäßigkeit der Anwendung führt zum Erfolg! 


Vorsicht!
Man sollte die Pads nicht auf gereizter, rötlicher, empfindlicher oder trockener Haut anwenden, da sie die Haut sehr austrocknen und damit zusätzlich belasten können.
Man sollte sich danach unbedingt mit einer Gesichtscreme eincremen.  
Bei regelmäßiger Anwendung kann man schon nach ca. einer Woche eine Verbesserung des Hautbildes bemerken, ein Mattierungseffekt ist bei mir jedenfalls im Stirnbereich aufgetreten. Ich möchte sie daher nicht mehr missen. 
Noch ein kleiner Tipp. Nicht nur im Gesicht, sondern auch an anderen, zu Pickeln neigenden Körperstellen erweisen sich die Pads als besonders brauchbar und effektiv!
Fazit:
Die Haut ist nach der ersten Anwendung sehr erfrischt und rein, nach ca 7 Tagen zeigen sich aber tolle mattierende Ergebnisse.


Hast auch Du Probleme mit unreiner Haut?

MELDE DICH HIER FÜR DEINE 30 TAGE HAUTKLAR CHALLENGE AN!

Melde dich jetzt kostenlos an und freue dich auf 30 Tage mit jeder Menge Expertentipps und Informationen zu Themen wie Hautpflege, Ernährung und Lifestyle.