Samstag, 11. Oktober 2014

Caramba, Karacho, Sauber


Der Name Caramba steht seit nahezu 110 Jahren für chemische Spezialprodukte in Reinigung, Pflege und Wartung, die ihren Anwendern das Leben erleichtern. Sei es in der Autowerkstatt, im Gewerbe, in der Industrie, der Fahrzeugwäsche, der Gastronomie, der Lebensmittelverarbeitung oder in den heimischen vier Wänden.


Ich stelle euch heute mal den Kunststoffreiniger und die Kunststoff- Tiefenpflege von Caramba vor, die im Haushalt, im Garten für Gartenmöbel- und Tische, aber auch für Autoarmaturen wirklich eine Erleichterung sind. Es ist zum einen ein Kunststoffreiniger für Innen- und Außenbereiche. Er entfernt Fingerabdrücke, Schmutz, witterungsbedingte Verschmutzungen, Schmierfilme, Fette und Öle. Oberflächen werden aufgehellt und lange Zeit gegen Verschmutzungen  geschützt. Er wirkt außerdem antistatisch und ist auch für große Flächen geeignet

Ich habe zu Hause eine ganz viele Türen und Fenster aus Kunststoff, und an ihnen habe ich zunächst den Reiniger ausprobiert.




Die Anwendung ist denkbar einfach. Man nur die Flasche mit dem Pumpspray betätigen und danach das Spray auf die zu reinigenden Flächen aufsprühen. Mit einem sauberen und trockenen Tuch säubert man dann die Flächen und das wars. Der Geruch ist neutral, will heißen, das Spray riecht nach gar nichts. Schon beim Einreiben merkt man wie die zu reinigenden Flächen intensiv sauber werden. An Stellen wo Verschmutzungen vorhanden sind, bremst der Lappen oder schwamm etwas. Reibt man dort 2-3-mal drüber, ist der Lappen leichtgängig und die Flächen sind sauber. Alle Kunststoffflächen, die ich damit gereinigt habe, wurden prima sauber und wieder glänzend. Alle Fett- oder Schmutzflecken sind nach der Behandlung mit diesem Mittel beseitigt, und man braucht sich dabei noch nicht einmal anstrengen. Man sieht den Schmutz deutlich im Lappen, obwohl man eigentlich vorher schon der Meinung war, es wäre alles sauber gewesen.Hier zeigt sich deutlich, dass tatsächlich der versprochene Grauschleier verschwindet.




Blitzeblank sind auch Gartenmöbel, das Auto innen und alles, was man eben aus Kunststoff hat nach dem Reinigen. Das Plastik glänzt wieder wie neu und diese Glanzwirkung hält auch einige Tage an. Ich kann richtig sehen, wie "porentief rein" alles geworden ist, so dass ich sowohl mit der Glanz- als auch mit der Reinigungswirkung sehr zufrieden bin. Nach dem Auftragen ist eine Art Schutzschicht auf dem Kunststoff, die auch für den Glanz sorgt
Ich hatte schon vergleichbare Reiniger, die weit weniger Glanz gebracht und auch nicht so gründlich gereinigt haben.

Der Reiniger hinterlässt keine Kratzspuren und ist schonend. 
Caramba Kunststoffreiniger reinigt stark verschmutztes Kunststoff wirklich sehr gut. Fett, eingetrocknete Verschmutzung, Nikotin etc entfernt er ohne Probleme.


Für die besondere Tiefenpflege soll sich dann Caramba Kunsstofftiefenpflege eignen. Die Anwendung mit dem Caramba Kunststofftiefenpfleger ist sehr einfach und unkompliziert, einfach das Produkt auftragen und mit einem Mikrofasertuch verteilen.
Leider bin ich mit dem Ergebniss nicht ganz so enorm zufrieden, da die Verbesserung des optischen Zustandes der Oberflächen auch nach mehrmaliger Anwendung eher gering ist. Aber hier kommt es wohl mehr auf den Pflege- Effekt an und man kann das Material zumindest vor weiteren Versachmutzungen und Ausbleichen schützen, daher macht das System kombiniert Sinn.

Die Produkte kosten einzeln je nach Verkäufer zwischen 5 und 7 €.


-sponsored post-