Samstag, 20. September 2014

Hairstyling mit Gefühl mit Philips Moisture Protect-Haartrockner



Beim Haare trocknen geht es oft heiß her – vor allem, wenn es schnell gehen muss. Dann pustet die Föhnluft mit voller Power durch die Haare. Und für die kann die Hitze ganz schön strapaziös sein. Die Folge: Dass Haar trocknet aus und verliert seinen Glanz.

Das Design ist in weiß und rosègold gehalten. Er liegt gut in der Hand, ist allerdings etwas schwer, das merkt man bei längerem Föhnen

  • Lieferumfang: 1 Haartrockner, 1 Volumendiffusor, 1 Stylingdüse, Bedienungsanleitung, Garantiekarte

Der Beauty-Experte Philips hat sich jetzt etwas ganz Neues einfallen lassen. 


Die Haare im Luftstrom


Der Moisture Protect-Haartrockner hat einen speziellen Infrarot-Sensor, der kontinuierlich die Wärme des Haares misst. Denn durch Wärmeentwicklung kann er den Feuchtigkeitsgehalt bestimmen. Steigt nun beim Föhnen die Temperatur des Haares – was auf einen abnehmenden Feuchtigkeitsgehalt schließen lässt – stoppt der Haartrockner automatisch die Wärmeproduktion. Er schaltet eine Stufe runter, um das Haar vor dem Austrocknen zu schützen.Diese Funktion mag ich besonders, denn man merkt deutlich, dass die Haare nicht mehr so heiß werden beim Föhnen und dadurch auch weniger angegriffen


Der gleichbleibend kraftvolle Luftstrom ermöglicht ein perfektes Styling, ohne die Haare zu schädigen. Die Ionisierungsfunktion verhindert eine statische Aufladung, glättet die Schuppenschicht und sorgt für glänzende Ergebnisse. Ein wirklich cleverer Haartrockner! Die Haare wurden dennoch in ganz kurzer zeit trocken, denn der Luftstrom wirbelt auf höchster Stufe die Haare schon ganz schön durcheinander ( oder zu zerzausen)





Eine gut sitzende Frisur hängt unter anderem vom Feuchtigkeitsanteil des Haares ab. Idealerweise liegt er bei rund zehn Prozent. Denn zu trockenes Haar ist widerspenstig und seine Schuppenschicht aufgeraut. Daher kann es das Licht nicht reflektieren, die Frisur wirkt matt und strohig. Genau hier setzt Philips mit dem neuen Haartrockner an. Beim Haarstyling merkt man das deutlich, die Haare sind viel griffiger und nicht so zerzaust.



Dank der ThermoProtect Technologie, dem MoistureProtect Sensor und der Ionisierungsfunktion werden die Haare natürlich gepflegt und optimal geschützt. Das Keramik-Heizelement verwendet Infrarotwärme, die das Haar von innen heraus trocknet und es so vor Austrocknung schützt. 


Der eingebaute Sensor misst 30 Mal pro Sekunde (!) die Haartemperatur und reduziert automatisch die Hitze, wenn das Haar zu trocken wird. Der gleichbleibend kraftvolle Luftstrom sorgt für optimale Ergebnisse und weniger Haarschäden, die Ionisierungsfunktion verhindert ein statisches Aufladen und glättet die Schuppenschicht. Für eine perfekte Fixierung der Frisur gibt es eine Extra-Kaltstufe. Sechs unterschiedliche Einstellungen der Heiz- und Gebläsestufen können individuell für das gewünschte Styling kombiniert werden.



Ich bin rund herum begeistert!!!!!

Erhältlich ist dieser Haartrockner in allen gängigen Fachgeschäften und im online Handel zwischen 70 und 90 €.