Dienstag, 26. August 2014

Fußpflege mal einfach mit Allgäuer Latschenkiefer #Medpex



So sieht ein Trostpaket aus, wenn man nicht für einen Produkttest gewählt wurde!!! Außerordentlich großzügig finde ich und deshalb sage ich noch einmal ein herzliches Dankeschön an die medpex Apotheke. Da ich durch meinen häufigen Ausdauersport doch arg strapazierte Füße habe, gehört bei mir die Fußpflege zum täglichen Ritual.




Recht lästig finde ich dabei auch die durch das viele Laufen bedingte Hornhautbildung und daher war ich auf den Profi Hornhautreduzierer doch gespannt, den ich jetzt knapp zwei Wochen täglich verwendet habe. Super toll finde ich, dass es keine Creme im herkömmlichen Sinn ist, sondern ein Pflegeschaum, den man einfach nach Schütteln der Dose auf die Fersen gibt.

Die pflegende und feuchtigkeitsspendende Wirkstoffkombination mit Original Allgäuer Latschenkiefernöl, Weidenrindenextrakt und 10 % Urea zieht schnell ein und fettet nicht. Es handelt sich um die Duftrichtung Latschenkiefer-Orange.Sie duftet angenehm und nicht so klinisch, wie man das bei anderen Fußpflegeprodukten oft hat.



Der Schaum ist nicht zu fest und lässt sich somit gut verteilen. Nach regelmäßiger Anwendung sehen meine Füße inzwischen an Ballen und Fersen richtig toll aus, Hornhaut hat sich definitiv nicht nachgebildet, die Füße sind weich und haben ein gepflegtes Erscheinungsbild

Ich bin begeistert! Ich bin überzeugt, es ist einer der besten Hornhautreduzierer . Die Mousse zeigte bereits nach wenigen Anwendungen richtig gute Ergebnisse.




Einziger Nachteil: Im Allgäuer Latschen Kiefer Hornhaut Profi-Reduzierer ist Latschenkiefernöl enthalten, mit dem das stark allergene Terpen Delta-3-Caren in die Creme gerät. Von mir bekommt er dennoch die volle Kaufempfehlung, schon weil die Anwendung so praktisch und das Ergebnis richtig toll ist! ( Preis liegt zwischen 9 und 12 €)