Donnerstag, 5. Juni 2014

Mit und ohne Fructis Pracht Auffüller hab ich die Haare schön ( Preview)



Dieses unendliche Drama mit meinen Haaren hat mir immerhin den exquisiten Vorteil verschafft, dass mich die Beauty Industrie gern mal ihre neuen Wunderwerke testen lässt.  Als Mitglied in der Garnier Blogger Academy kam ich so auch dieses mal in den Genuss eines Testpaketes mit den neuen Prachtauffüller Produkten, die da wären:

Garnier Fructis Pracht Auffüller – kräftigendes Shampoo
Garnier Fructis Pracht Auffüller – kräftigende Spülung
Garnier Fructis Pracht Auffüller – Serum für griffige Längen
Garnier Fructis Pracht Auffüller – kräftigende Pflege-Creme-Kur


Und so sieht das Herstellerversprechen aus:

Die neue Prachtauffüller-Serie kennt keine Bad Hair Days!

Das stärkende Team aus Shampoo & Spülung verleiht euch eine wunderschöne Haarpracht mit einem fülligen Dichtegefühl.
Dank des innovativen Fibra-Cylane™ Moleküls wird die Haarfaser aufgefüllt und dadurch fühlbar, sichtbar und messbar verdichtet. Der enthaltene Granatapfel-Extrakt verleiht der Haarpracht samtige Geschmeidigkeit und einen lebendigen Schwung. 


Na da war ich ja gespannt, denn eins schaffen bei meinen Haaren nur wenige Produkte:

  • dass sie nicht platt herunter hängen
  • dass sie nicht strohig aussehen
  • dass sie sich nach der Haarwäsche gut durchkämmen lassen
Prachtauffüller Shampoo

Mein Fokus liegt also gar nicht so sehr auf mehr Haarfülle, wobei ich schon bemerkt habe, dass besonders hierauf ausgerichtete Produkte wirklich schaffen können, dass die Haare fülliger wirken. Ich mache jetzt nicht für Konkurrenzprodukte Werbung, wer hier häufiger mit liest, weiß, was ich meine.

Richtig flott finde ich ja das Design, die Farbe und Gestaltung der Haarpflege sprachen mich sofort an, auch der Geruch ist einfach super, alle vier Haarpflegeprodukte duften intensiv fruchtig.

Die Anwendung ist wie bei jedem Haarpflegeprodukt auch, das Shampoo gut einschäumen und ausspülen, Den Conditioner kurz einwirken lassen, kurz ausspülen, die Maske etwas länger einwirken lassen und ausspülen, nur das Serum für die Haarlängen wird ins handtuchtrockene Haar gegeben und wird nicht ausgespült.

Prachtauffüller Spülung


Für meine Haarlänge benötige ich immer etwas mehr als das klassische "haselnuss- oder walnussgroß", denn das reicht bei mir hinten und vorne nicht, sowohl Shampoo und Conditioner gebe ich reichlich auf meine Haare.

Das Shampoo ist etwas flüssiger, so soll das aber auch sein.

Nun Wunder vollbringen die Prachtauffüller Produkte nicht ABER!!!!!!! einen deutlich sichtbaren Volumeneffekt. Meine Haare hatten mehr Fülle gleich nach dem trocknen mit dem Fön, außerdem waren sie weich und griffig. Durchkämmen ließen sie sich nur mäßig gut, was mich inzwischen nicht mehr erschüttert, bis auf ganz wenige Ausnahmen schafft das bei meinen Haaren einfach kein Produkt. Und wenn sie sich mal toll kämmen lassen, dann hängen sie meist kraftlos, schwer und "überpflegt" am Kopf herunter.

Prachtauffüller Serum


Sehr gut finde ich das Serum, welches die Haarspitzen pflegt, ohne sie zu beschweren.

Das kann man den Garnier Produkten nun wirkllioch nicht nachsagen, hier wird genau die richtige Mitte an Haarpflege und Versprechen des "Besonderen" eingehalten. Mir gefällt die Serie richtig gut. Meine Haare sehen damit toll aus und fühlen sich gut an, ich bin insgesamt wirklich zufrieden, auch wenn das Wunder ausgeblieben ist

Verkauft wird die Serie ab Juni 2014.




Du möchtest lieber testen anstatt direkt kaufen? Dann bewirb dich als einer von 5.000 Produkttestern bei Garnier und sichere dir deine Chance auf ein Testpaket. Alle Infos und den Bewerbungsbogen findest du hier.

-sponsored post-