Dienstag, 10. Juni 2014

Erstmal eine(n) Cafè Latte knabbern


Die neue Sommervariante des Erfolgsriegels Pick Up sorgt in diesem Jahr, passend zur WM, mit der Sorte Pick Up Café Latte für Aufmerksamkeit. Die Sommervariante des erfolgreichen Keksriegels ergänzt somit die bekannten Spieler PiCK UP! Choco, Choco und Milk, Choco und Caramel und Black `n White um eine Variante mit  Kaffeenote. Ich hatte nun auch das Vergnügen, diese(n) Cafè Latte zu knuspern und bin nicht ganz so überzeugt, wie von anderen Pick up Riegeln.

Wie schon das klassische Pick up handelt es sich dabei um kleine Keks- Snacks für zwischendurch.

Jeder Riegel ist einzeln verpackt und kommt mit dem Maßen 5 X 12 cm daher. An beiden Seiten ist das Pick Up zugestanzt. Es lässt sich aber gut öffnen und aus der Folie entnehmen.
Öffnet man nun die Verpackung des Riegels und entfernt diese, dann hat man einen Riegel in der Hand, der aus zwei „langen“ Keksen besteht, die zusammen geklappt sind und in der Mitte zunächst nur die Schokoladenmasse zu sehen ist. Also wie beim klassischen Pickup.

Der Keksriegel kracht regelrecht beim Reinbeißen, ist frisch und knusprig. Der Keks schmeckt nach leckerem Butterkeks und die Masse ist relativ süß .




Dieser Keksriegel mit Schokokern ist lecker und sehr knusprig, mit der Schokolade wird nicht gespart und dennoch finde ich ihn im Geschmack nicht so überzeugend, weil mir die Kaffeenote zu wenig ist, da fehlt einfach das intensive Kaffee Aroma, das ich mir verprochen hatte. Der Keks ist lecker, keine Frage, es knuspert schön, die Kombination mit Milch- und Schokocreme ist sehr gut, der Keks ist dennoch nicht zu "wuchtig", aber da ich auch alle anderen Sorten kenne, würde ich diese Variante eher nicht bevorzugen.

Gerade beim Karamell Riegel - da schmeckt man das Karamell richtig toll raus, das habe ich hier vermisst. Was bleibt ist ein zugegeben leckerer, nicht zu süßer Keksriegel, den man sicher immer essen kann, wenn man Lust auf Kekse hat, wer ihn wegen des Kaffeegeschmacks kauft, wird eher enttäuscht.