Mittwoch, 5. März 2014

Mein Frühstückskeks. Belvita jetzt mit Schoko und ich kann nicht widerstehen



Da sind sie nun, die neuen Frühstückskekse von Belvita in der Sorte Choco und damit ist Belvita wohl ganz offensichtlich einem weiteren Wunsch der Verbraucher gefolgt. Die Kekse befinden sich in einer 300 g Packung (enthält je sechs praktische Portionspackungen zu je 4 Keksen).

Das sit kein Keks mit Schokoladenüberzug, sondern ein Kakao Keks mit Kakao im teig und extra noch Schokostückchen innen drin.
Die Kekse sind einfach toll!. Knusprig, schokoladig, dennoch angenehm süß (nicht zu viel und nicht zu wenig) - und die kleinen Schoko-Stückchen zwischendurch geben noch einen extra leckeren Geschmack. 

Dabei sieht so ein Keks schon lecker aus, hat eine tolle Farbe und auch die angedeuteten Kornähren finde ich toll, da isst das Auge doch gleich einmal mit.


Diese Kekse könnte ich den ganzen Tag über essen, ob zum Frühstück, als Snack zwischendurch oder einfach nachmittags zum Kaffee. 

So passen sie gut in die Handtasche falls man unterwegs mal etwas für den kleinen Hunger braucht. Allerdings habe ich es inzwischen unterlassen, sie im Auto nebenbei zu essen, denn das Gekrümel ist schon enorm, was aber wiederum auch zeigt, wie knackfrisch und knusprig diese Kekse sind. Sie führen auch zu einem angenehmen Sättigungsgefühl über mehrere Stunden, schlagen nicht auf den Magen, denn sie sind wirklich gut verträglich und leicht.





belVita wurde speziell für‘s Frühstück entwickelt . Gerade Konsumenten, die wenig Zeit für die erste Mahlzeit des Tages haben, finden nun eine smarte Lösung für ein mobiles, praktisches Frühstück auf dem Weg zur Arbeit oder im Büro. Zusammen mit einem Stück Obst, einem Joghurt oder Milchprodukt und einer Tasse Kaffee oder Tee werden die in belVita enthaltenen Kohlenhydrate schrittweise und kontinuierlich über einen Zeitraum von vier Stunden abgebaut - Energie für den ganzen Vormittag. 

Meinen ersten Testbericht dazu findet ihr HIER