Dienstag, 18. März 2014

Bringt mehr Romantik ins Bad. Mit Rosenblüten baden



Bringt doch mal Romantik ins Badezimmer! Dafür eignen sich ganz toll Baderosen, die es von unterschiedlichen Anbietern in verschiedenen Preiskategorien gibt. Die meisten werden als Blütenköpfe mit Blättern verkauft.

Man nimmt einfach so viele Rosen, wie man möchte, gibt sie ins Badewasser und sie lösen sich darin sehr schnell auf. Da bleiben keine Reste am Wannenrand, am Ende bleibt nur angereichertes Badewasser übrig. Das ist leicht eingefärbt, je nachdem, in welcher Sorte man die Baderosen verwendet.



Dabei schäumt dann auch das Badewasser wundervoll auf und hinterlässt einen betörenden Duft nach Rosen. In den meisten Produkten sind noch  hautpflegende Öl enthalten, so dass das Bade Erlebnis wirklich perfekt wird.

Ich selbst kaufe übrigens Baderosen auch gern mal als Geschenk, denn sie sind ein tolles Mitbringsel und ich habe noch keine Frau erlebt, die sich nicht darüber gefreut hat.