Dienstag, 4. Februar 2014

Erkältet? Schlapp. Oder wollt ihr abnehmen? Mir hilft selbst gemachtes Ingwer Yogi Wasser


Jeder der die gesunden Vorzüge des Ingwer genießen möchte, aber dabei nicht auf die rohe Wurzel beißen will, der ist mit dem Ingwertee oder auch Ingwerwasser genannt, sehr gut bedient.





Alle Menschen sind verschieden und deshalb verträgt der eine etwas  mehr und der andere etwas weniger Schärfe oder Intensivität einer Zutat. Aus diesem Grund gibt es auch verschieden Rezeptefür die Zubereitung von Ingwerwasser. Ich finde übrigens Ingwer pur mit Wasser aufgegossen nicht so toll, aber die variante mit Gewürzen ist einfach lecker und gesund zugleich und hilft mir bei Erkältungen und wenn ich mich mal schlapp fühle. 


Ihr braucht dazu einfach ein Stück Ingwer, 1 Zimtstange, 1 Sternanis, Nelkenpulver. Den Ingwer müsst ihr schälen und in Scheiben schneiden, mit den Gewürzen in eine Kanne geben, mit sprudelnd kochendem Wasser aufgießen und mindestens 10 Minuten abgedeckt ziehen lassen.




Das Ingwer Wasser kann übrigens mit allem gesüßt werden, was euch schmeckt. Als Beispiel könnten Honig,  AhornsirupAgavendicksaft oder Zucker verwendet werden.

Im Allgemeinen fördert Ingwer die Durchblutung, wirkt entzündungshemmend, stärkt das Herz, senkt den Cholesterinspiegel, regt den Stoffwechsel an und ist somit auch gut zum Entgiften.
Wer abnehmen möchte, dem kann die Knolle sehr behilflich sein, denn sie reguliert den Appetit und stoppt die Heißhungerattacken. Das macht ihn zu einem guten Diätbegleiter.