Mittwoch, 5. Februar 2014

Die Enttäuschung ist groß. Valentins Idee DIY von Marabu Sweet Heart überzeugt nicht




Eigentlich bin ich nicht wirklich ein Fan von Valentinstag Geschenken, das ist mir zu kommerziell, aber ich hatte ein Tassenset von Marabu gesehen, das kostet ca. 12 €  und dachte also, warum nicht, so eine selbst gestaltete Tasse wäre doch eigentlich mal eine schöne Idee.



Der Inhalt des Sets ist leicht beschrieben

  • Porzellantasse mit Löffel, 
  • 3 Porzellanmalfarben (Brombeere, Kirsche, Glitter-Rot), Anleitung und Malvorlagen
  • 2 Stempel mit verschiedenen Herzmotiven
  • 1 Pinsel
  • 1 kleines Schwämmchen


Die Anleitung ist auch simpel:

  • die Farben sind auf Wasserbasis, man gibt sie in ein altes Gefäß
  • Stempel oder Pinsel werden in die Farbe getunkt
  • Stempeln oder Malen nach Lust und Laune, 
  • trocknen lassen (ca. 3 Tage), fertig!
  • Spülmaschinenfest ohne Einbrennen



Die Tasse an sich ist schön, die Idee mit dem einsteckbaren Löffel finde ich gut,auch die Farbgestaltung in weiß und rot. Die Form der Tasse ist auch gelungen, leicht geschwungen, ein Pott aber nicht plump. Die Bemalung erweist sich jedoch als nicht zufrieden stellend.


Die Stempel funktionieren leider nicht gut.


Trotz geringem Farbauftrag tropft und läuft die Farbe an der Tasse herunter.



Ich habe dann versucht, mit dem Pinsel nachzumalen, das Ergebnis war schauderhaft, die Farbe wirft Blasen und glänzt nicht, das ändert sich auch nach dem Trocknen nicht.


Das Ergebnis ist einfach unsauber und sieht nicht schön aus, ich bin wirklich enttäuscht. Den zweiten Stempel mit Herz und Flügeln habe ich gleich gar nicht mehr ausprobiert, um das Chaos nicht zu vergrößern


Ich fülle da jetzt noch ein paar Süßigkeiten rein und hoffe, dass mein Mann sich trotzdem freut.

Ich bin enttäuscht, von mir gibt es für die Idee und die Tassenform mit einsteckbarem Löffel je einen Stern, ansonsten jedoch  keine Kaufempfehlung.