Dienstag, 7. Januar 2014

Tchibo hat seit Januar etwas Neues für den Barista


Profi-Qualität für Zuhause mit dem neuen Tchibo Barista Espresso und dem Barista Caffè Crema genießt man höchste Kaffeekultur wie in im Lieblingscafé! Beide Sorten sind seit Januar 2014 ganz neu auf dem Markt und ich konnte sie bereits vorab testen und möchte sie euch daher heute kurz vorstellen.
Eine Besonderheit ist die Trommelröstung, wie sie sonst eigentlich nur bei in kleineren Mengen angebotenen Kaffees üblich ist. 


Einen fruchtig-sanften Charakter, ein elegantes Aroma mit feiner Beerennote und 
eine samtige, goldbraune Crema zeichnen den Caffè Crema aus. Tchibo verleiht ihm im Geschmacksprofil vier von sechs Bohnen bei der Röstung, vier von sechs Bohnen bei der Geschmacksintensität und zwei von sechs Bohnen bei der Säure Der Kaffee duftet bereits nach dem Öffnen der Packung so intensiv, dass man sofort Lust auf eine Tasse Kaffee bekommt. Die Crema ist besonders schön anzusehen und sie bleibt auch erhalten, nicht wie bei anderen Sorten. Da schwindet die Crema bereits beim Gang von der Kaffeemaschine zum Esstisch. Der Kaffee hat ein besonders mildes und samtiges Aroma, reizt den Magen nicht und ist insgesamt sehr gut verträglich.

Ganz anders dagegen der Espresso. Ausgewählte Bohnen werden durch die Langzeitröstung im Trommelröster schonend Aroma-veredelt. So entsteht ein authentisch-italienisches Espresso Profil mit zartbitterem Aroma und feiner Nussnote, das den hohen Ansprüchen eines Kaffeebarexperten - des Baristas - entspricht. So jedenfalls Tchibo. Im Geschmacksprofil wird er mit sechs von sechs Bohnen bei der Röstung, fünf von sechs Bohnen bei der Geschmacksintensität und null von sechs Bohnen bei der Säure beschrieben.

Die Nussnote kann man sofort beim Öffnen der Packung riechen und die starke Röstung war ebenfalls sofort zu bemerken. Aufgebrüht wirkt er vor allem intensiv rauchig. Er schmeckt, wie ein Espresso schmecken muss, stark, zum Glück nicht bitter und intensiv, er hinterlässt einen überaus angenehmen Nachgeschmack.

Die “Tchibo Barista”-Kaffees tragen das bekannte FAIRTRADE-Siegel, das garantieren soll, dass sich durch Mindestpreise und eine extra Prämie die Lebens- und Arbeitsbedinungen der Bauern und sonstigen rund um den Kaffeeanbau Beschäftigten verbessern.