Samstag, 12. Oktober 2013

Syoss neues Farbversiegelungs Haarbad im Test, kann man Farbe versiegeln?


Und schon wieder gibt es einen neuen Shampoo Test, ich komme in diesem Monat gar nicht mehr hinterher, alle mir zur Verfügung gestellten Shampoos zu testen.

Heute stelle ich euch das neue Shampoo von Syoss vor, welches sich Farbversiegelungs Haarbad nennt.  Ist schon irgendwie witzig, man hat den Eindruck, dass sich die Hersteller mit immer neuen Namensfindungen für Produkte überschlagen.

Ich coloriere meine Haare gern, immer mal mit Strähnchen, mal heller, mal dunkler, die aber insgesamt nicht so sehr auffallen sollen. Der Effekt dieser Strähnchen- Coloration ist nämlich enorm, die Haare wirken immer fülliger und dichter probiert es mal aus!

Ich war daher auch auf das Shampoo recht gespannt. So ein Tube kostet 5,99 €, befindet sich also im mittleren Preissegment.



Versprochen wird, dass das Shampoo farbverlängernd wirkt, dabei ohne Sulfate auskommt und den Farbglanz intensivieren soll.

Produktbeschreibung

Syoss Supreme Selection "Revive" Farb-Versiegelungs-Haarbad Shampoo:
Syoss Supreme Selection - eine neue Dimension* Professioneller Performance
Die Syoss Experten haben eine Auswahl von Produkten mit hochwertiger, professioneller Pflege zusammengestellt. Für eine intensive Haar-Reparatur wie nie zuvor.
Hocheffektive  Haar-Reparaturstoffe bilden den hochwertigen Wirkstoffkomplex Cellular Hair Restore. Eine Technologie mit mikronisiertem Keratin, konzentriertem Protein & Lipid Elixier fördert die Reparatur der Haarzelle.

Das Design finde ich toll. Es handelt sich um eine Standtube mit Drehverschluss, drückt man auf die Tube, kann man das Shampoo sehr gut dosieren. Auch die rote Farbe der Tube gefällt mir gut, sie ist modern und chic , wobei ich zugegeben zunächst einen Schreck bekam, ob sie wohl nur für rot gefärbte Haare geeignet sei, Nun zum Glück ist dem nicht so.

Über den Geruch fällt mir soweit nichts Besonderes ein, außer das es ein sehr angenehmer  Duft ist und ich jedes Mal das Gefühl erhalte ich würde frisch vom Friseur kommen. Das Shampoo in sich sieht für mich leicht rosa und perlmuttfarben aus, also eine  Flüssigkeit die sehr stark schimmert.

Verwendet wird es wie jedes andere Shampoo auch . Ich erspare mir hier eine Gebrauchsanleitung

Es bildet sich ein ganz sanfter Schaum, und ich benötige schon eine deutlich große Menge, um meine langen Haare einzushampoonieren. Das Shampoo ist also eher durchschnittlich ergiebig. 

Ich lasse das Shampoo dann immer noch kurze Zeit einwirken, bevor ich es ausspüle. Das Ausspülen geht auch ziemlich einfach.Allerdings habe ich festgestellt, dass meine Kopfhaut auf das Produkt reagiert hat. Sie hat sich ein wenig trocken angefühlt.
Die Haare lassen sich danach gut auskämmen, wobei ich sagen muss, dass ich eine Spülung verwendet habe, bei mir geht es nie ohne. Die Haare sind  nicht strohig, sondern glänzen. 
Deutlich merkt man, dass das Shampoo sulfatfrei ist, den Unterschied merkt man schon am Schaum und auch danach an den Haaren, das ist alles viel leichter , luftiger und unbeschwerter! Am Bild kann man das gut sehen, vergleicht man die Aufnahme mit anderen Produkttests kann man sehen, dass viele kleine lockere Bläschen nach dem Aufschäumen entstanden sind und eben keine fester Schaum, wie das bei sulfat- angereicherten Produkten häufig der Fall ist.

Im Ergebnis kann ich natürlich nicht sagen, ob die Farbe meiner Haare versiegelt wird, Fakt ist aber, dass die Haare einen wirklichen tollen Glanz bekommen und sich seidig, sauber und gepflegt anfühlen. Wahrscheinlich muss ich hier noch häufiger mit dem Produkt die Haare waschen, um herauszufinden, ob die Farbe tatsächlich länger hält. Auf jeden Fall sind die Haare weder gelbstichig, noch haben sie einen Grauschleier, sondern sie sehen gesund, kräftig und glänzend aus, dafür hat sich das Shampoo schon gelohnt.