Samstag, 26. Oktober 2013

Rosig: Jukonas Natural Composition No. 3


Ich sage noch einmal ein dickes Danke an mein Gastkind von Jukona, welches drei Wochen bei mir zu Besuch weilte und mir nun dieses schöne Geschenk hat zukommen lassen, welches ich euch heute gern vorstellen möchte.


Naturparfüms unterscheiden sich enorm von herkömmlichen Düften, denn das Parfum verbindet sich mit dem eigenen Duftbild und ergibt bei jedem Menschen eine ganz individuelle Note. Hat man einmal das passende Naturparfüm gefunden, so kann es die eigene Individualität recht deutlich unterstreichen.

Man benötigt aber schon ein wenig Offenheit, denn nicht jedem wird gleich gefallen, was er reicht. Naturparfüms wie auch dieses Nr.3 von Jukona haben einen sehr starken und auffallenden Eigengeruch, der nicht lieblich und dezent ist, sondern anfangs sogar recht streng auf die Nase wirkt.


Im schlicht gehaltenen Flakon mit 30 ml Inhalt befindet sich dieses hellgelbe Parfum uns lässt sich sehr gut mit dem Pumpzerstäuber verteilen. Nach dem ersten Pumpstoß riecht man sofort die Rose, aber  nicht blumig- süßlich , sondern kräftig und schon jetzt recht holzig.

Man muss dem Duft Zeit geben, sich zu entfalten, er muss sich zunächst mit der Haut verbinden können, damit es am Ende ein warmer und weiblicher Duft wird, den man als angenehm empfindet.


Die Duftpyramide hier besteht

Kopfnote: Rose,  Jasmin und Lavendel
Hernote: Bergamotte, Limette und Lemongras 
Basisnote: Geranium, Amyris und Rosenholz 

Jukonas Natural Composition No. 3 besteht nur aus Weingeist und natürlichen Duftstoffen und ist frei von Farb- und Konservierungsstoffen. Der Duft ist zur Zeit reduziert und im Jukona Onlineshop für 30 statt 38 € erhältlich