Freitag, 11. Oktober 2013

Getestet: Body Mind Improvement von QVC, Sport für zu Hause? Bin ich zu sportlich?



Gefreut habe ich mich riesig, dass ich an diesem Test von QVC teilnehmen konnte, wer mich kennt oder hier länger mit liest weiß, dass ich sehr sportlich bin, in der Regel treibe ich an 5-6 Tagen in der Woche Sport und da ist alles dabei von Cardio- Sportarten ( Joggen, Schwimmen, Radfahren) über Fitnesskurse ( Body Compat, Step, Zumba, Aerobic), Yoga bis zu Wandern und Golf.

Ich bin auch sehr froh gewesen, das ich bei QVC für diesen Test ausgewählt wurde, denn nicht jeder hat die Zeit oder das Geld für ein Studio und kann sich mit der Anschaffung der insgesamt sechs Fitness CDs etwas Gutes tun. Ich kann damit einfach auch zu Hause noch was machen, so mein Ansatz.

Nun muss man nur noch motiviert genug sein, um auch regelmäßig allein vor dem Fernseher oder PC  Sport zu treiben. Es handelt sich um ein Programm, dass in 30 Tagen fit machen soll. 6 Tage lang Workouts sind vorgesehen und am 7. Tag ist eine Ruhepause einzulegen. 


Geliefert wurden insgesamt 6 CDs mit verschiedenen Tagesprogrammen.Jeder Tag steht unter einem anderen Motto und ich habe mich jetzt durch die ersten vier Tage gesportelt.


Kurz das Prinzip erläutert:

Für jeden Tag gibt es eine Grundart von Übungen ( z.B. Fitness Test , Herz- Kreislauf also Ausdauer, Balance, Kraft u.a.) Auf dem Video sind mit Trainerin 4 Probanden zu sehen, die die Übungen nach Anleitung "vormachen", der eine besser, der andere schlechter ( das ist so gewollt und soll den Unterschied zwischen Anfänger und Profi herausarbeiten)

Die Trainer ( hauptsächlich Trainerin- eine ehemalige Schwimmerin) sind sympatisch, allerdings reißt mich das Programm nicht wirklich mit. Es kommt bei mir leider sehr monoton rüber, obwohl alle Sportler im Video freundlich schauen, lachen und Lust auf Sport rüber bringen wollen, aber irgendwie schlägt das bei mir gerade ins Gegenteil um!

Ich finde es auf der einen Seite toll, dass ganz normale Menschen im Video zu sehen sind und keine super trainierten Bodies oder Models, aber mir ist das alles zu bieder und es langweilt mich.

Die Einleitung, bevor es dann mal endlich losgeht, ist zu lang, sie dauert zum Teil 5 Minuten, da habe ich schon fast wieder die Lust verloren. Irgendwie hätte man das straffen sollen oder bereits zu diesem Zeitpunkt die geplanten Übungen vorturnen , nur da stehen und reden ist nicht interessant. Die Hintergrundmusik ist auch viel zu leise und nicht peppig genug, einfach nur immer wieder kehrende gleichartige Rhythmen, wahrscheinlich stand die GEMA dahinter, Popmusik wäre einfach knalliger und motivierender gewesen. Auch der Übungsraum- ein in tristem Grau gehaltener Bereich, wie soll da Freude und Spaß am Sport aufkommen? Selbst wenn manches mal farbiges Licht zur Aufhellung vorhanden ist. So leid es mir tut, aber da sehe ich für die nächste Videos einfach Verbesserungsansätze.


Was finde ich gut und erwähnenswert?


Toll finde ich , dass bei allen Übungen am unteren Bildschirmrand ein Balken "mitläuft", da kann man den Zeitfortschritt der jeweiligen Einheit gut ablesen.

Ich denke, dass das Programm wirklich eher etwas für Ungeübte oder Sporteinsteiger ist, auch wenn in den Videos immer wieder betont wird, dass sowohl Anfänger, als auch durchschnittlich Trainierte und Fortgeschrittenen das Programm nutzen können. Können sie ja auch, aber die Übungslevel sind eher besser für nicht ganz so austrainierte Sportler und ich denke , dafür ist es auch gedacht. Nichtsportler oder Wenigsportler sollen wieder Freude an der Bewegung finden, sich nicht beobachtet fühlen, wie zum Beispiel in einem Studio und sich trauen, sich sportlich zu betätigen. Dafür eignen sich alle Programme und die ausgestrahlte Normalität aller Trainer, Probanden und Übungen, das sind Leute wie du und ich, da traut man sich eben. Das macht Lust und motiviert sicher auch, wie gesagt ich muss es in Bezug auf meine Person einschränken, da ich ein regelrechter Sportfreak bin und daher über die Jahre natürlich auch ein Trainingslevel im oberen Bereich erzielt habe!

Für meinen Bericht versuche ich daher, mich gedanklich in weniger Trainierte hinein zu versetzen.

Dafür sind die CDs als Monatsprogramm gut geeignet. Die Übungen sind leicht, werden verständlich erläutert und zugleich vorgeturnt und es wird immer wieder angemahnt zu lächeln, zu atmen, die Übungen sachgerecht auszuführen.

Bemängeln muss ich aber , dass zum Beispiel bei den Kraftübungen ohne jedwede ausführliche Aufwärmung der Muskulatur ins Training eingestiegen wird, das widerspricht jeglichem gesundem Training!

Ich habe die Übungen dennoch mitgemacht und festgestellt: ich bin dafür einfach zu trainiert, ich bin weder übermäßig  aus der Puste gekommen, noch haben mich die Kraftübungen sehr angestrengt.

Es fällt mir nicht leicht, diesen Bericht zu schreiben, denn es ist ein mir zum Testen zur Verfügung gestelltes hochwertiges Produkt, aber ich kann mich dafür einfach nicht wirklich erwärmen. Und nur weil es kostenlos war, werde ich mich nicht selbst und erst recht nicht meine Leser belügen, die von mir Ehrlichkeit erwarten.

Mein Fazit lautet daher:

Das ist ein ideales Programm für Neu - oder Wiedereinsteiger, die mal wieder Sport treiben wollen, die Atmosphäre und Power eines Studios ( laute und rockige Musik, extrem lautes Anfeuern durch einen Trainer, danach erschöpft sein bis zum Umfallen ) erreicht das Programm leider nicht.

Aber es ist hochwertig und mit Detail - Liebe produziert worden, so dass ich an alle appelliere: treibt wieder Sport, es macht fit und schlank, führt zu einem besseren Lebensgefühl und dieses CD Programm von QVC kann euch in den Anfängen zumindest im ersten Monat dabei toll unterstützen.!