Donnerstag, 2. Mai 2013

Sante Naturkosmetik Testbericht Lipstick


Heute folgt mein nächster Testbericht im Rahmen des Sante Beauty Bloggens: 


Vorstellen möchte ich euch die neuen Lipsticks von Sante



So werden sie beworben:




Color yourself! Die SANTE Lipsticks bieten natürlich-schöne Farben, zarte Pflege und sanften Schutz. Für unwiderstehlich nuancierte Lippen. Von transluzent bis intensiv, von trendig bis klassisch. Mit Jojoba aus kontrolliert biologischem Anbau. Mit pflegendem Bio-Jojobaöl , Beerenwachs und Vitamin E verwöhnen die SANTE Lipsticks sanft die Haut. Top-verträglich, ohne synthetische Farb-, Duft-und Konservierungsstoffe.


Inhaltsstoffe:
Ricinus Communis, Lanolin, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Euphorbia Cerifera (Candelilla) Wax,Cera Alba (Beeswax), Rhus Verniciflua Peel Wax,Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Brassica Campestris (Rapseed) Sterols, Copernica Cerifera (Carnauba) Wax, Aroma (Flavor), Tocopherol, Talc,Calcium Aluminum Borosilicate, Silica, Tin Oxide, Mica,Linalool, CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77510, CI 75470,CI 77491, CI 77499, CI 77492




Wie bei den meisten Naturlippenstiften muss man auch diesen hier zum Anfang ein wenig „auf die Sprünge helfen“, denn wenn man ihn das erste Mal benutzt, ist die Farbabgabe nicht so optimal, d.h. man sieht nur einen schwachen farbigen Schimmer auf den Lippen, der mir persönlich zu blass ist.


Der Duft dieses Lippenstiftes ist angenehm, man riecht das mild-aromatische, leicht süßliche Bienenwachs.
Insgesamt ein feiner angenehmer Duft, der auch beim mit der Zunge drüberfahren oder beim Essen nicht stört (geschmacklich).

Die Lippen bekommen nach mehrmaligem Auftrag einen wunderschönen, glänzenden Farbton. Das sieht wirklich toll aus.

Leider habe ich nur relativ dunkle Rottöne zum Testen erhalten und zu meinen blonden Haaren sieht das immer etwas "nuttig" aus, daher bevorzuge ich für mich privat eher gedeckte Farben, in Nude, Braun oder Pink Tönen. Leider sind daher diese Lipsticks für mich eher nicht geeignet. Ich werde sie daher bis auf einen wohl verschenken.






Positiv aufgefallen ist mir die Tatsache, dass diese Farbe sich nicht nach ein paar Stunden in den Lippenfalten absetzt und diesen hässlichen Rand auf der Unterlippe hinterlässt. Bei preiswerteren Lippenstiften hatte ich das oft, dass nach wenigen Stunden ein dicker, schmieriger Farbrand auf der Unterlippe zu sehen war Zur Haltbarkeit muss ich sagen, dass der Farbauftrag mit der Zeit verschwindet, aber das ist normal, das passiert so kontinuierlich, dass die Farbe nach und nach schwächer wird, beim Essen geht sie natürlich ganz ab, aber das ist bei anderen Lippenstiften auch so.


Ansonsten jedoch bin ich absolut zufrieden, denn wenn man nicht isst oder trinkt, hält die Farbe schon ein paar Stunden und sieht frisch aus. 


Auch die Pflegewirkung ist sehr gut, denn die Lippen werden nicht ausgetrocknet, sondern im Gegenteil, sie fühlen sich weich und gepflegt an – auch noch nach dem Abschminken.