Dienstag, 7. Mai 2013

Die Sante Nagellack Probe bringt ein perfektes Ergebnis



Heute also folgt der Sante Nagellacktest, wobei ich zugeben muss, ich hatte immer gedacht, dass diese nur ein stumpfes und mattes Ergebnis liefern, keine Ahnung, woher dieses ( falsche ) Vorurteil stammt.

Im Beauty Paket waren neben den beiden farbigen Lacken auch enthalten ein Unterlack "protective" und der Überlack "untouchable"




Ich habe den Lack zuerst an den Füßen getestet, eben weil ich so misstrauisch war, wäre das Ergebnis negativ ausgefallen, hätte es mich da weniger gestört.



Zuerst habe ich den Unterlack aufgetragen, der sehr schnell trocknete und für sich schon toll aussah, leicht schimmernd. Dann kam der Test mit Coral Pink. Der Lack ließ sich leicht und streifenfrei auftragen, allerdings war für ein wirklich optimales Ergebnis ein doppelter Auftrag erforderlich. Man muss den Pinsel allerding ordentlich abstreifen, denn zuviel Lack führt leider dazu, dass er unschön an der Haut entlang läuft. Die Konsistenz des Lackes ist recht flüssig, fast schon zu flüssig.

Das Farbergebnis ist für sich schon toll, ein knallig- farbenes Pink in Richtung Coralle mit ausreichend Glanz strahlt mich an. Aber die richtige Brillianz erhält der Lack dann durch die Verwendung des Überlackes.

Die Nägel strahlen einen förmlich an, ich bin begeistert. Der Lack ist schnell trocknend, langanhaltend und widerstandsfähig. Außerdem lässt er sich mit jedem nagellackentferner rückstandsfrei entfernen