Montag, 8. April 2013

SENSAI Luxus aus Japan

Eine wirkliche schöne Facebook Aktion gab es zu Ostern von den Parfum Flüsterern. Man konnte per Email ein Foto seines Osterkörbchens senden und dafür wurde einem ein Probenpaket versprochen. Und ein Solches erreichte mich nun auch und das waren nicht einfach nur irgendwelche lieblos zusammen gewürfelten Proben, sondern ein regelrechtes Luxusproben Set, andere verkaufen das als Monats Beauty Box ( ohne dass ich da jetzt Namen nennen will).

Und auf diese Art und Weise lerne ich nun auch eine Kosmetikmarke kennen, die mir bisher nicht bekannt war, nämlich Sensai.

Neben einer tollen neuen Kosmetiktasche und mehreren Duftproben waren überwiegend Proben von Sensai Pflegeprodukten in dem Paket enthalten. Also habe ich mich mal ein wenig schlau gemacht. Sensai, die Premium-Marke von Kanebo, setzt im High-Prestige-Markt neue Maßstäbe. Alle Produkte sind ein Erlebnis für Körper, Geist und Sinne. Auf Forschung und Entwicklung sowie eine hohe Qualität der Inhaltsstoffe wird bei Kanebo sehr viel Wert gelegt. Zahlreiche Patente belegen die hervorragende Arbeit und setzen Maßstäbe im gesamten Kosmetikmarkt. 




SENSAI ist japanisch und vereinigt eine Welt von Eleganz, Exklusivität, Anmut und ruhiger Gelassenheit. Diese Eigenschaften sind wesentlich für das japanische Schönheitsideal. Sie deuten auf die Fähigkeit hin, die Dinge in ihrer Tiefe zu betrachten, auf eine Aufmerksamkeit für jedes Detail und auf einen Respekt für die Weisheit vergangener Generationen. Wir haben uns dem Gedanken verpflichtet, dieses Ideal mit Respekt und Sinnlichkeit den Menschen in aller Welt zugänglich zu machen. – Nicht umsonst bedeutet das Wort SENSAI im Japanischen „fein”, „zart”, ”anmutig” oder auch „gelassen”. Die Formulierungen beinhalten natürliche Wirkstoffe wie feinste Seide und basieren auf sorgfältigsten Hautpflegeverfahren.

SENSAI bedient sich eines sehr ausgeklügelten Systems in Bezug auf die Verarbeitung der Inhaltsstoffe. Dabei wird das Verfahren der Biotechnologie angewendet, was bedeutet, dass der Ursprung eines Wirkstoffes nur einmal benötigt wird, um diesen dann in Folge im Labor auf Zellkulturen zu vervielfältigen. Er kann dadurch sogar noch verfeinert, veredelt und qualitativ perfektioniert werden. Das steigert nicht nur die Effektivität, sondern gewährleistet auch eine besondere Reinheit. Allergische Hautreaktionen können daher von vornherein auf ein Minimum reduziert werden.

Als nach und nach die Baumwoll- und Seidenverarbeitung parallel liefen, fiel den Verantwortlichen auf, dass die Seidenweberinnen im Gegensatz zu den Baumwollspinnerinnen viel weichere, gepflegtere Hände hatten und nicht unter der Haut austrocknenden Arbeit litten. Man ging der Ursache auf den Grund und fand heraus, dass feinste Wirkstoffe aus der Seide diese wohltuende Wirkung auf die Haut hatten. Dies war der Anlass, neben der Seidenveredelung die Forschung auch in die pharmakologische und kosmetische Richtung auszuweiten.

Die Proben , die ich bisher verwendet habe fallen auch tatsächlich durch eine besonders weiche und seidige Textur auf, die sehr hautpflegend und gerade auch für sehr trockenen Haut geeignet sind.

Ich bin wirklich sehr positiv überrascht und werde hier gern mal Aktionen bei Douglas abwarten, ehe ich mir eine Originalgröße gönne, denn auch auch im Preissegment liegt Sensai recht weit oben.