Sonntag, 28. April 2013

DIY Ideen für Geldgeschenke


"Bei Geld hört die Freundschaft auf"? Nicht immer, denn bei vielen fängt sie damit erst richtig an. Bei uns werden zu Geburtstagen oder anderen Anlässen immer häufiger Wünsche nach Bargeld geäußert, so richtig toll finde ich das zwar nicht, aber immer noch besser, als ein Geschenk zu kaufen, welches dann im Schrank verstaubt.

Geldgeschenke sollten natürlich nicht ohne eine originelle Verpackung verschenkt werden, denn sonst ist es einfach zu trist.

Heute stelle ich euch ein paar schnelle und simple Ideen vor:

1. Ein Strauß "Blüten"

Einfach die Geldscheine falten, mit einer Büroklammer an Blumen mit festem Stiel befestigen, so dass neben den echten Blüten die Geldblüten auftauchen.






2. Der Gut "schein"

Eine Gutscheinkarte kaufen ( noch besser ist natürlich selbst basteln) und die Geldscheine darin verschenken.





3. Der Geldrahmen

Kauft einen hübschen Bilderrahmen und verschenkt die Geldscheine, indem ihr sie mit Fotoecken befestigt und den gesamten Rahmen überreicht.




4. Das Hobby Geldgeschenk

Kauft einen Gegenstand, von dem ihr wisst, er passt zum Hobby des Beschenkten ( bei mir ist es eine Gartensolarleuchte in Form einer Schildkröte). befestigt ein paar zusammengefaltete Geldscheine an dem Gegenstand ( nicht kleben!!!!)