Freitag, 8. März 2013

Preview: Eyemazing Effect Eyeshadow „NY City Girl“



Heute gibt es eine besondere Preview, denn diesen Lidschatten gibt es noch nicht auf dem Markt. Ich habe ihn in meiner Wunschfarbe "Smokey Smile" durch eine Facebook Aktion von Manhattan erhalten.

Der Lidschatten befindet sich in einer Dose mit durchsichtigem Klappdeckel.
Die Dose an sich ist schwarz und die einzelnen Lidschattenfarben befinden sich nebeneinander in separaten Kästchen. Leider ist kein Spiegel enthalten, dafür aber ein kleiner Applikator.


Der beiliegende Applikator kann genutzt werden, wenn man kein extra Werkzeug nutzen möchte. Wer daheim Pinsel und eventuell. eigene Applikatoren hat, kann den Pinsel aber auch gern  entsorgen, denn er lässt sich nicht wirklich gut verwenden.

Zunächst stelle ich euch die Farben vor:

von oben nach unten:


Farbe 1 entspricht einem Anthrazit
Farbe 2 einem Silber, 
Farbe 3 einem  weißlichen Sandton, 
Farbe 4 einem hellen Grau

Ich finde die Farbabstimmung toll, die Farben passen wirklich sehr gut zueinander, obwohl zwischen grau und silber auf dem Lid fast kein Unterschied auszumachen ist.


Alle Farben bis auf den Sandton enthalten Schimmerpartikel, die aufgetragen einen metallischen Effekt erzielen. Man kann ihn trocken oder angefeuchtet verwenden, wobei im angefeuchteten Zustand die Verarbeitung schwieriger , das Farbergebnis jedoch besser ist.

Haltbarkeit:

Ich habe ihn früh aufgetragen und habe leider schon nach wenigen Stunden feststellen müssen, dass der Lidschatten in den Lidfalten verschwindet und dann diese unschönen Streifen auf dem Auge aufweist. Um den Lidschatten haltbarer zu machen, sollte man deshalb  auf das bewegliche Augenlid eine Grundierung auftragen, oder auch einfach neutralen Gesichtspuder. Dadurch haftet der Lidschatten besser und verschmiert nicht so leicht. Mit diesem Trick bleibt die Farbe stundenlang da, wo sie sein soll.

Anwendung:



Beim Aufnehmen des Lidschattens sind die Lidschatten sehr pudrig. Das betrifft alle vier Varianten. Leider entsteht auch sofort ein Zuviel an Puderstaub, d.h., gehe ich mit dem beigefügten Applikator auf den Lidschatten, wird mehr "herausgelöst" als beabsichtigt, ich habe daher sofort zu meinem Lidschattenpinsel gewechselt. Dieses Zuviel verschmierte in der Palette selbst, aber auch auf dem Auge. Ich rate daher vom Applikator ab. Das Verblenden der Farben gelingt recht gut.

Qualität:
Die Qualität der Pigmentierung ist eher mittel. Ich habe es zunächst in der trockenen Variante versucht und war nicht ganz so überzeugt, denn der Farbauftrag wirkte doch eher blass und unauffällig, dabei war der Lidschatten zu bröselig. Der Fallout ist für mich leider so nicht hinnehmbar, da ich schon von Berufs wegen sehr viele schwarze Kostüme trage, und diese Schimmerpartikel sehen am Revers einfach nur störend aus. Und da wird das eigentliche Schöne am Lidschatten, nämlich die Glanzpartikel, zum echten Störfaktor.


Verträglichkeit:

Der Lidschatten ist gut verträglich, trotz Schimmerpartikeln reibt nichts im Auge. Auch habe ich beim feuchten Auftrag nicht den Eindruck, dass es an meinen Lidern "zerrt" , wie ich das schon bei gebackenen Lidschatten feststellen musste, hier gibt es also einen klaren Pluspunkt.


Fazit
Insgesamt kann man sagen, dass die Palette in der Qualität eher durchschnittlich abschließt. Ich vermute aber, dass sie auch nicht im höheren Preissegment angeboten wird und das Preis- Leistungs- Verhältnis passt schon, ist also akzeptabel