Donnerstag, 14. März 2013

Drei Wetter Taft neu : Ultra Pure ohne Silikone



An die Werbung von 3 Wetter Taft erinnere ich mich ebenso wie die für Schauma besonders gut aus den Kindertagen ( ja auch im Osten haben wir das gesehen, wenn man nicht gerade im Tal der Ahnungslosen aufgewachsen ist). Was habe ich sie beneidet, die Frauen mit den tollen, immer und überall perfekt (f)liegenden Haaren. Ich verwende vor allem das Haarspray in ( anderen) Varianten von Schwarzkopf auch heute immer wieder gern.



Das neue Set durfte ich nun im Rahmen eines Produkttest probieren. Auf der Facebook Seite von Drei Wetter Taft konnte man sich hierfür bewerben. Zuerst einmal habe ich nur das Haarspray probiert, welches ohne Silikone, Parfum und Rückstände auskommt. Damit stellt es eine tolle Neuerung dar Das Design der Flasche gefällt mir gut, ein schönes helles Blau, welches für Reinheit und Frische wirbt

Das Haarspray hat einen feinen Sprühnebel und es ist nicht geruchlos, wie ich erwartet hatte, sondern verströmt für mich einen (angenehmen) Eigengeruch, ohne jedoch parfümiert zu wirken.

Ganz toll finde ich, dass die Haare auch bei großzügigem "Besprühen" nicht verkleben. Das Haarspray hat einen guten halben Arbeitstag ausgehalten , also bei mir ca. 6 Stunden ( ich muss ja immer die Fahrtzeit mitrechnen) .

Danach musste ich auf einen Termin und bin in einen heftigen Schneesturm geraten, da wars dann leider vorbei mit dem ( perfekten) Halt, meine doch sehr langen Haare sackten in sich zusammen, aber der Sturm war wirklich heftig, vor allem der dämliche Neuschnee, da hätte jedes Haarspray schlapp gemacht. Allerdings verwende ich auch immer die Mega starke Variante 5, das Testprodukt ist "nur" ultra stark, ich werde bestimmt auch hier noch das mega starke Spray für mich kaufen.

Großes Plus: Es lässt sich wunderbar ausbürsten und die Haare sind für ein neues Styling bereit.

Fazit. Bei drei Wetter taft stimmt alles, vor allem das Preis/ Leistungs Verhältnis.