Freitag, 15. Februar 2013

Wenn der Nacken schmerzt- ThermaCare



Eigentlich kenne ich das ja gar nicht- Nackenschmerzen. da mich nun aber schon seit Wochen eine üble Erkältung im Griff hatte, konnte ich nicht ins Fitnessstudio gehen und das merke ich nun deutlich.Alle Muskeln sind schlaff und mein Nacken schmerzt vom vielen Herumwühlen in Akten ganz fürchterlich. Sprich ich habe einen Acht- Stunden- Schreibtisch- Job, Haltung: Kopf vornübergebeugt oder starrer blick Richtung PC :-)

Also habe ich mir mal das vielgepriesene ThermaCare Nackenkissen gegönnt.

Die ThermaCare Wärmeauflagen sind einzeln luftdicht in Alubeuteln verpackt. Das Therma Care Pflaster für den Schulterbereich ist relativ groß. Die Wärmeauflagen sollten erst unmittelbar vor der Verwendung ausgepackt werden, da sie bei Luftkontakt anfangen sich aufzuwärmen und sonst nicht mehr so lange warm halten. Die Beutel lassen sich sehr leicht öffnen. Im Inneren befindet sich dann eine wellenförmige, längliche Auflage. Sie ist weiß und hat auf der Rückseite einen Schutzstreifen, der vor der Verwendung abgezogen werden muss. Die Auflage hat mehrere Erhebungen, die mit dunklem Pulver gefüllt sind. 

Man kann das Pflaster sowohl tagsüber aber auch nachts tragen. Es ist sehr praktisch, weil man es unter der Kleidung tragen kann und es auch nicht weiter auffällt, es ist diskret. Die Wirkung entfaltet sich erst, wenn man es aus der Verpackung genommen hat. Das Anbringen finde ich unpraktisch, allein ist das eher eine Turnübung, es ist also besser, man lässt sich das Pflaster von einem anderen anbringen.

Die Pflasterkissen geben die Wärme ganze acht  Stunden ab und ich konnte  mich ungezwungen bewegen. 
Leider hat das Pflaster nicht wirklich gut gehalten und ist verrutscht. Die Temperatur habe ich als sehr angenehm empfunden, heiß ist es jedenfalls nicht. Die Schmerzen gehen zurück und man fühlt sich richtig entspannt. 


Das Therma Care Nacken- und Schulter Wärmepflaster ist eine Wohltat für mich, wenn ich nach einem langem Arbeitstag wieder einmal das Gefühl habe, total verspannt zu sein.