Donnerstag, 24. Januar 2013

Venus und Olaz und Gillette Fusion ProGlide im Partnertest

Der erste Produkttest in diesem Jahr bei For me hat nun begonnen.





In einem Botschafterpaket  haben wir den Gillette Fusion ProGlide Silvertouch für meinen  Partner und den neuen Venus und Olaz Damenrasierer für mich  selbst erhalten
.

Das Besondere an Beiden:

Speziell für die Bedürfnisse sensibler Männerhaut hat Gillette den ProGlide Silvertouch mit elegantem, silberfarbenem Griff entwickelt. Dank seiner Klingen mit schmalerer, dünnerer Schnittkante und Gleitbeschichtung durchtrennt der Rasierer ohne Kraftaufwand das Barthaar fast widerstandslos, ganz ohne Ziehen und Reißen.


Der neue Venus und  Olaz Damenrasierer ist ein 2-in-1 Rasierer für Haarentfernung und gleichzeitige Hautpflege. Er besitzt große Rasiergelkissen, die mit Olaz-Pflegestoffen angereichert sind – für eine geschmeidigere Haut nach der Rasur.

Den ersten Test durfte mein neugieriger Mann absolvieren und hier sind die " Ergebnisse":




Er hat sich extra die Bartstoppeln 3 Tage stehen lassen, weil er sehen wollte, ob die Rasur mit dem neuen Rasierer wirklich besser ist, als mit dem alten Rasierer. Und er hat  wirklich gestaunt, denn die Klingen sind tatsächlich noch viel sanfter über seine Haut geglitten. Er  hatte früher oft ein paar Probleme, wenn seine Barthaare heraus gewachsen waren, dann hat es oft weh getan beim Rasieren. Dieses Problem hat er  Dank des neuen Gillette  Silvertouch  nicht mehr. Die Klingen und die neue Beschichtung halten also, was sie versprechen. 

Durch die besonderen Griff  kann man den Rasierer auch fester an schwierigere Hautstellen heran drücken ohne sich dabei zu verletzen, was ein sehr großes Plus ist, vor allem im Halsbereich.

Einziger Nachteil: Ihm fehlt der Batteriebetrieb des Vorgängermodells, damit hat er sich noch lieber rasiert.