Montag, 28. Januar 2013

LaVita Saftkonzentrat- Turbo für die Gesundheit

Seit sage und schreibe 3 Wochen quäle ich mich schon mit einer äußert unangenehmen Erkältung mit allen klassischen und unangenehmen Symptomen zugleich, Kopf- und Gliederschmerzen, Husten, Schnupfen....irgendwie unerträglich.





Einfach mal so krank machen lässt mein Job nicht zu, also doktor ich schon geraume Zeit irgendwie rum- bislang ohne Erfolg, aber ich bin nun endlich auf dem Weg der Besserung und einen kleinen Beitrag dazu hat bestimmt auch LaVita geleistet. Eine  Flasche davon hat mir der Kollege aus dem Nachbarzimmer geschenkt, der mein tägliches Gebelle nicht mehr ertragen konnte und ich bin wirklich überrascht.

LaVita sieht aus wie Babysaft, hat eine Farbe von Möhrensaft und ist dickflüssig und.....lecker, das wiederum hätte ich nicht erwartet. Die Anwendung ist nicht spektakulär, man rührt einen Esslöffel Saft in ca. 90 ml stilles Wasser und trinkt es in kleinen Schlucken.

Ob es nun an der langen Dauer meiner Erkältung liegt oder am Saft. egal, ich fühle mich endlich besser und bin überzeugt, dass LaVita da einen großen Anteil daran hatte.

Das Konzept des LaVita-Vitalstoffkonzentrats stützt sich auf drei Säulen: Das Wissen um die Wirkung von Kräutern, die Beachtung gesundheitlicher Aspekte von Lebensmitteln und die Forschungsergebnisse der orthomolekularen Medizin.

Diese wissenschaftlichen Erkenntnisse nahmen Ernährungswissenschaftler, Lebensmitteltechnologen und Biologen als Ausgangspunkt für die Entwicklung von LaVita. In fünfjähriger intensiver Forschungsarbeit gelang den Experten eine perfekte und zugleich wohlschmeckende Kombination aus 70 hochwertigen Lebensmitteln.

Zahlreiche Obst- und Gemüsesorten, Kräuter, pflanzliche Öle, Stutenmilch und Aloe Vera – all diese natürlichen Zutaten sind in LaVita in idealer Weise vereint. Hinzu kommen alle wichtigen Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, sowie Omega-3-Fettsäuren, Carnitin, Coenzym Q10 und eine breite Palette von Enzymen, Aminosäuren und sekundären Pflanzenstoffen.


Das Saftkonzentrat ist allerdings ordentlich preisintensiv, 500 ml davon kosten ca. 50 €, okay der Kollege hat mir die 210 ml Flasche geschenkt, aber trotzdem, finde ich eine wirklich tolle Geste. da muss ich mich demnächst mal revanchieren.


Also, wenn euer Immunsystem oder allgemeines Wohlbefinden auch mal angekratzt ist....dann versucht mal LaVita.