Montag, 17. Dezember 2012

Orientzauberhaftes Badevergnügen




Und wieder einmal konnte ich einer glänzenden mir ins Gesicht springenden Verpackung nicht widerstehen, diese mal waren es die Sinnenzauber Badeperlen von Tetesept in der Variante Orientzauber.

Versprochen wird vom Hersteller 

" Farben und Glitzer sehen, Düfte riechen, Pflege spüren"
Genießen SIe ein Bad mit tetesept Sinnenperlen Orientzauber, lassen Sie sich vom zarten Schimmer der einzigartigen Sinnenperlen verzaubern und tauchen Siie ein in die geheimnisvolle Farbe Violett. Riechen Sie den fruchtig würzigen Duft mit Pflaume, Sandelholz und Zimt.

Passt irgendwie in die Adventszeit habe ich mir gedacht , also musste ich mir diese Beutelchen kaufen und probieren:



a) Aussehen
-------------------

Winzig kleine violette Körnchen lachen mir aus der Verpackung entgegen. . Es handelt sich um ganz kleine Körnchen, fast wie Sand,  welche glänzend aussehen und beim ersten Schnuppern intensiv süß riechen.
Zur Anwendung gibt man diese einfach in das warme-heiße Badewasser von 35 - 38 Grad Celsius..Die Kristalle  lösen sich relativ schnell auf und färben das Badewasser gleich violett. Einmal mit der Hand das Badewasser durchwirbeln muss man aber schon


b) Duft
--------------


Der Duft ist  angenehm aber keineswegs überragend, irgendwie süßlich, ich  kann weder Pflaume noch Zimt  herausschnuppern, aber es schnuppert wie Parfum, also die Sandelholzbeigabe kann man schon riechen. Der Duft ist nicht penetrant, eher weich und passt zur Entspannung. Allerdings hatte ich mir einfach irgendwie mehr versprochen, mehr Duft zum Herbeiführen eines Wohlfühlmomentes. In der Wanne ist dieser Geruch nach kurzer Zeit  leider nur noch sehr dezent zu schnuppern und ich hätte ihn  lieber ein wenig intensiver.



c) Wirkung
---------------
Diese Körnchen  sorgen am Anfang für etwas Schaum, welcher sich dann aber relativ schnell auflöst. Es soll sich neben dem Wohlfühlerlebnis um ein Pflegebad handeln, und das kann ich bestätigen.
Ich habe mich nach dem Bad nicht mehr abgeduscht und musste dann feststellen, dass meine trockene Haut überall weich und glatt war. Sie duftete weiter dezent nach dieser  Duftmischung und an der Verträglichkeit kann ich sonst nichts Negatives feststellen. Ein Eincremen danach war nicht erforderlich. Also pflegend ist der Badezusatz auf jeden Fall. Und mit einem Glas Wein wird`s auch richtig gemütlich.




d) Nebenwirkungen
------------------------------
Die violette Farbe hinterließ nur kleinere farbige Stellen am Wannenrand, die sich mühelos beseitigen ließen, überwiegend genügte ein Abspülen mit heißem Wasser

e) Packungsgrößen/ Inhalt
----------------------------------------
Ein Sachet kostet 1,35 € bei 80 g Inhalt