Samstag, 29. Dezember 2012

Kneipp Meditation in Weihrauch und Vanille



Weihnachten ist vorbei, aber es spricht ja nichts dagegen, die anheimelnde Atmosphäre noch ein wenig zu bewahren. Also hieß es für mich einmal mehr, ab in die BAdewanne und entspannen, dieses mal mit einem Badezusatz von Kneipp Meditation Pur in der Duftnote Weihrauch und Vanille.

"Das entspannende Kneipp Gesundheitsbad Meditation Pur hilft Ihnen zur Ruhe zu kommen und wieder in die eigene Mitte zu finden. Natürliches ätherisches Weihrauchöl und wertvoller Vanille-Extrakt entfalten einen warmen, balsamischen Duft, der Sie abschalten und einen Moment der Stille genießen lässt."


Klingt ja recht gut oder?




In der Probiergröße sind 20 ml enthalten. Das soll für 1-2 Vollbäder reichen. Das reicht mir persönlich aber nicht, also ich habe die Probiergröße vollständig für ein Vollbad verbraucht  Es handelt sich hierbei um einen flüssigen Badezusatz, wie ihr sehen könnt, der das Wasser intensiv lila färbt und zunächst auch leicht aufschäumt.

Der Schaum verschwindet aber sehr schnell ( zu schnell) wieder.



Nicht nur die Farbe ist intensiv, sondern auch der Duft. Schon beim Öffnen der Flasche kommt einem ein angenehmer süßer Duft entgegen, der auch während des Badens bestehen bleibt. Der mild- süße  Vanilleduft überwiegt deutlich. Er wird aber durch den zarten Duft von Weihrauch etwas abgeschwächt, allerdings in sehr untergeordneter Rolle.

Insgesamt fühlt man sich nach dem Baden entspannt und beruhigt, die Kombination aus Farbe und Geruch führt wirklich dazu "runterzukommen" vom Alltagstress. Der Badezusatz ist sehr gut verträglich. Es gab keine Hautreizungen oder Unverträglichkeiten, ganz im Gegenteil. Durch die Öle, die darin enthalten sind, fühlt die Haut sich sehr weich und geschmeidig an. 

Allerdings musste ich die Badewanne recht gründlich säubern, da reichte ein einfaches Ausspülen mit heißem Wasser leider nicht.