Freitag, 28. Dezember 2012

Bvlgari - Jasmin Noir - L'Elixir Eau de Parfum

Im Nikolausstiefel hatte ich ja eine kleine aber feine Auswahl an Bvlgari Düften und den ersten möchte ich euch heute vorstellen ( links im Bild):



Bvlgari - Jasmin Noir - Eau de Parfum




So wird der Duft beschrieben:


Jasmin Noir ist mehr als ein Parfum - Jasmin Noir ist ein Juwel der Parfumeurskunst. Ein Symbol für den erhabenen Luxus der Marke Bvlgari. Eine kostbare Kreation für Frauen, denen ein Diamant gerade gut genug ist. Die Komposition beginnt mit funkelnd-grünen Noten und dem Glamour der Gardenie. Im Herzen regiert mit Jasmin die Königin aller Düfte. Seidige Mandel-Akkorde, kostbare Hölzer, warme Tonkabohne und mysteriöses Patchouli verleihen dem Duft eine geradezu intime Sinnlichkeit.

Klingt toll oder?


Die Duftpyramide


Kopfnote: Kandierte Bergamotte – kandierte Orange – Grapefruitblüte 
Aus strahlenden Zitrusnoten steigt die zarte Frische der Grapefruitblüte empor. 

Herznote: Jasmin Sambac Absolue – Engelsflügel-Jasmin
Das üppige Bouquet wird von sinnlichem Jasmin Sambac mit schimmernden Anklängen von Engelsflügel-Jasmin dominiert. 

Basisnote: Weißer Nougat – Amber mit Honig – goldener Moschus – strahlende Hölzer
Sinnliche Noten von Amber mit Honiganklängen vereinen sich harmonisch mit der schimmernden Frische von goldenem Moschus und den zarten Aromen von weißem Nougat.



So und was sage ich nun dazu?

Dieser Duft ist zunächst mit einer leichten Frische sehr angenehm auf der Haut, es ist aber kein klassisch frischer Duft, sondern eher ein beflügelnd frischer Geruch. Dieser  schlägt aber schon nach wenigen Sekunden in einen außerordentlich orientalischen und blumigen Duft über, der recht schwer und süß zur Entfaltung kommt und nun bestimmt nicht jedermanns Geschmack sein dürfte


Die Herznote ist schwer und opulent, aber nicht unangenehm oder erdrückend, jedoch schon voller "Reife", feminin und elegant.

Auch die Basis ist vorwiegend von Süße geprägt, aber es ist eine warme Süße, die nicht unangenehm wirkt, eher wie eine  kleine Verführerin. 


Kurz gesagt, das ist ein Duft für Vollblutfrauen, selbstbewusst, charmant, sinnlich, geheimnisvoll  und überzeugend.
Ich würde dieses Parfum niemals tagsüber tragen, es passt für mich weder zum Job noch zum Sport, aber zum Weggehen und zum Verführen ist es hervorragend geeignet.