Mittwoch, 21. November 2012

Max Factor Face Finity All Day Flawless 3 in 1 Foundation Test

Ich kann mich ja wirklich an sich nicht beschweren, denn meine Rossmann Giraffe hüpft nahezu wöchentlich in die richtige " Blase " und fördert einen Gutschein zu Tage, in dieser Woche ist es die Max Factor Face Finity All Day Flawless 3 in 1 Foundation.

Nun möchte ich mich eigentlich nicht nicht negativ äußern, aber aufgefallen ist mir in den letzten Wochen schon, dass sich das jeweilige  Testprodukt immer nur in sehr begrenzten Stückzahlen in den Rossmann Filialen finden lässt, so hatte ich zum Beispiel beim Deo Stift vor zwei Wochen keine Chance, der war in 4 Filialen einfach vergriffen.

Mit der Foundation war es leider ähnlich, Dienstag früh gleich zur Geschäftsöffnung bin ich zu Rossmann gegangen und da sah dann das Regal so aus:


Praktisch ein leeres Regal 



Nur noch der dunkle Farbton Caramel war vorrätig, alle anderen Farbnuancen waren vergriffen, die es noch in Naturell, Golden und Bronze gegeben hätte und Golden hätte mehr zu meinem Hauttyp gepasst.

Also die eine Variante mitgenommen und getetstet:

Die Produktbeschreibung des Herstellers sieht so aus:


Zunächst wirkt die Flexihold-Technologie wie ein Primer. Sie sorgt dafür, dass die Foundation sich wie ein flexibles Netz über die Haut legen kann und somit lange flexibel, ebenmäßig und so gar nicht maskenartig bleibt. Ölabsorbierende Puderpartikel wirken dann wie ein Concealer. Sie nehmen Schweiß und Talg auf und verhindern so den ganzen Tag über den Glanz, der sich sonst nach einigen Stunden vor allem auf der T-Zone wieder bildet. Oberflächen-Modifikatoren in der Foundation sorgen schließlich für ein perfektes Finish, das zwar mattiert, dabei aber nicht unnatürlich wirkt. Gleichzeitig wird die Haut mit LSF 20 vor UV-Strahlung und somit vor vorzeitiger Alterung geschützt. Primer , Concealer und Foundation in einem.

Die Foundation hat eine angenehme Konsistenz , ist nicht zu dick oder zu dünnflüssig und lässt sich mit einem kleinen Schwämmchen sehr gut im Gesicht verteilen.

Der Teint wird schön ebenmäßig und dank des Farbtons schön frisch, jedoch ist Caramel für mich eindeutig zu dunkel, mein Hals sticht regelrecht weiß davon ab, so dass ich hier großflächig ausblenden muss.  Leider strahlt er nicht so schön wie beim Age Renew, dafür ist die Deckkraft etwas besser. 

Kleine Unreinheiten verschwinden und der Teint ist schön matt. Auch Puder ist  komplett überflüssig. Das Gesicht sieht wirklich einfach toll aus und es wirkt tatsächlich nicht maskenhaft, sondern behält ein natürlich, frisches Aussehen und wird perfekt ebenmäßig, das erlebe ich wirklich eher selten bei Make up.


Die Haltbarkeit ist klasse, einmal aufgetragen hält das Make-up den ganzen Tag ohne an Deckkraft zu verlieren. Außerdem färbt es kaum ab, ein klarer Pluspunkt.


Auch die Verträglichkeit ist toll: Keine Pickel, keine Hautreizungen, keine trockenen Stellen.
Ein weiter Pluspunkt an diesem Produkt ist aber das Abschminken: Es geht schnell mit ein wenig flüssiger Creme/Waschgel und es bleiben keine Rückstände. Das liegt wohl an dem hohen Feuchtigkeitsgehalt des Produkts, sehr einfach und unkompliziert.

Die Foundation ist zudem wirklich ergiebig, man benötigt eine angemessene Menge, um damit das Gesicht "zu versorgen". 

Schade, schade nur, dass die Farbnuance so gar nicht zu mir passen will, ich werde das Produkt an meine Freundin weiter verschenken.

Ich kann für diese Foundation nur eine absolute Kaufempfehlung aussprechen, Dank der

- Der hohen Deckkraft
- Der hohen Geschmeidigkeit
- Der leichten Handhabung
- Des natürlichen Ergebnisses


Volle Punktzahl diese Woche!