Sonntag, 4. November 2012

Knorr pur machts leicht mit puren Gewürzen




Seit Knorr die Becher erfunden hat, sind sie aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken, bisher waren es ja vor allem die Saucen und Bouillons aus der "pur" Reihe, nun sind hier aber auch noch wirklich tolle Würzmischungen auf Kräuterbasis dazu gekommen, die ich euch heute einmal vorstellen möchte.

KNORR Kräuter & Gewürze Pur sind ausgewählte Zutaten, die in Kombination mit einem Tropfen Öl eine perfekt abgestimmte Kräuter- und Gewürzpaste ergeben. Praktisch versiegelt in einem Töpfchen, bleibt der frische Geschmack von Kräutern Gewürzen erhalten. 

Egal ob zu Gemüse, Fleisch oder Fisch – mit KNORR Kräuter & Gewürze Pur in fünf verschiedenen Varianten lässt sich eine Vielzahl von Gerichten angenehm würzen.


ein Becher wird einfach in die Sauce eingerührt


Im Gegensatz zu getrockneten Kräutern und Gewürzen entfaltet das neue KNORR Kräuter und Gewürze PUR die Aromen sofort und gibt damit Saucen, Suppen, Pfannengerichten, Gemüse, Fleisch und Fisch die perfekte Würze.




Dabei handelt es sich im Einzelnen um:

Pur Curry
Die orientalische Curry-Note verleiht asiatischen oder indischen Gerichten einen würzig-exotischen Geschmack.


Pur Knoblauch
Die fein-milde Knoblauchnote macht köstliches Knoblauchbrot, Dips und Gemüse zu einem vollendeten Genuss.


Pur mediterrane Kräuter
Kräuter & Gewürze PUR Mediterrane Kräuter ist ein fein abgestimmter Kräutermix aus Basilikum, Rosmarin und Thymian zum Würzen von Saucen, Suppen und Gemüse.


Pur Paprika
Die aromatische Paprikapaste Kräuter & Gewürze PUR Paprika gibt Pfannengerichten, Pasta-Saucen und Fleisch einen angenehm würzigen Geschmack.


Pur Drei Pfeffer
Die raffinierte Pfeffernote von Kräuter & Gewürze PUR Drei Pfeffer eignet sich perfekt zum Würzen von Saucen, Pfannengerichten und Fleisch oder auch als pikant-würzige Marinade für Steaks.




Erhältlich sind die Würzen in einem Pappkarton, in dem sich jeweils vier Einzelportionsbecher befinden, welche sich einfach durch Abziehen der Folie leicht öffnen lassen, den Inhalt eines Bechers gibt man einfach zum Gericht dazu,  er lässt sich allerdings schwerer entleeren, als die Bouillon, hier bleiben Reste im Becher, die man sorgfältig auslöffeln sollte. Dann rührt man die Würzpaste einfach um, und schon kann es los gehen, denn diese Paste löst sich sehr schnell auf und würzt das Essen angenehm, nach der jeweiligen Geschmacksnote, die man sich wünscht.



Mein Rezept für scharfe Fischsuppe habe ich mit den mediterranen Kräutern verfeinert und das gab der Suppe einen wirklich tollen Pfiff und frischen Geschmack nach Kräutern.





Probiert es mal aus, ich bin wirklich begeistert. Und im Gegensatz zum Konkurrenten von Knorr, der inzwischen ebenfalls solche Würzbecher für Gemüsebouillon anbietet, schmecken die von Knorr nicht so salzig und damit um ein Vielfaches besser.